Zum Hauptinhalt wechseln

Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst

Was du brauchst

  1. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Schau dir die Anschlüsse genau an: Schritt 1, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Schau dir die Anschlüsse genau an: Schritt 1, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Schau dir die Anschlüsse genau an: Schritt 1, Bild 3 von 3
    • Leuchte mit einer Taschenlampe in jeden Anschluss und sieh nach, ob größere Fremdkörper darin sind.

    • Wenn sich Staub, Schmutz und Hautschüppchen in einem Anschluss ansammeln, kann das dazu führen, dass der Stecker nicht mehr richtig in den Anschluss passt.

    • Klicke auf die folgenden Links, um zu dem Anschluss zu gelangen, den du reinigen möchtest:

    • USB-C-Anschluss

    • Audo-Buchse

    • USB-A-Anschluss

    • HDMI-Anschluss

    • Laptop Ladeanschluss

  2. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Luft in den USB-C-Anschluss pusten: Schritt 2, Bild 1 von 2 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Luft in den USB-C-Anschluss pusten: Schritt 2, Bild 2 von 2
    In diesem Schritt verwendetes Werkzeug:
    Dust Blower
    $4.99
    Kaufen
    • Puste nicht mit deinem Mund in den USB-C-Anschluss, denn die Feuchtigkeit deines Atems kann die Kontakte beschädigen.

    • Schiebe die Spitze eines Staubbläsers oder die Düse eines Druckluftsprays in eine Ecke des Anschlusses.

    • So hat der Schmutz genug Platz, um herauszufliegen.

    • Puste ein paar Mal kräftig in den Anschluss.

    • Schließe dein Gerät an, um zu prüfen, ob es funktioniert und der Anschluss richtig sitzt.

    • Wenn dein Gerät nicht richtig funktioniert oder der Anschluss nicht richtig sitzt, löse den Anschluss wieder und puste erneut.

    • Wenn dein Gerät noch immer nicht funktioniert oder richtig sitzt, auch wenn du wiederholt gepustet hast, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  3. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den USB-C-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 3, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den USB-C-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 3, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den USB-C-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 3, Bild 3 von 3
    • Verwende keine Werkzeuge aus Metall, um den USB-C-Anschluss zu reinigen, weil du damit den Anschluss beschädigen könntest.

    • Führe einen Bürstenkopf (z.B. den Kopf einer trockenen Zahnbürste) in den Anschluss ein, und zwar so, dass die Borsten das mittlere Kontakt-Pad umgeben (diese kleine schwarze Lasche in der Mitte).

    • Bewege die Bürste vorsichtig in kleinen Kreisen, um verklumpten Schmutz zu lösen.

    • Lege die Bürste beiseite und verwende einen Staubbläser oder Druckluft, um etwaigen Schmutz herauszupusten.

    • Wenn der Schmutz festsitzt, führe die Bürste noch mal ein und drehe sie, sodass der Schmutz "herausgekehrt" wird.

    • Verbinde dein Gerät und prüfe, ob es funktioniert. Wenn es noch immer nicht funktioniert, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  4. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-C-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 4, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-C-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 4, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-C-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 4, Bild 3 von 3
    • Folge dieser Anleitung, um ein schmales Wattestäbchen herzustellen.

    • Du kannst auch ein Zahnreinigungsstäbchen mit gezahnten Enden verwenden (aber bitte die ohne Geschmack).

    • Du kannst zwar auch ein normales Wattestäbchen verwenden, aber die meisten sind zu dick und die Watte daran kann sich an scharfen Kanten verfangen.

    • Gib ein paar Tropfen hochkonzentrierten Isopropyl-Alkohol (mindestens 90 %) auf die Watte.

    • Führe dein Werkzeug zwischen dem mittleren Kontakt-Pad und der Umrandung des USB-C-Anschlusses ein.

    • Sei vorsichtig und wende nicht zu viel Kraft an, denn sonst kann das mittlere Kontakt-Pad beschädigt werden.

    • Schiebe das Werkzeug an der Umrandung entlang, um den Anschluss zu reinigen.

    • Warte ein paar Minuten, bis der Isopropyl-Alkohol verdunstet ist, und verbinde dann dein Gerät und teste, ob es funktioniert.

  5. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Puste Luft in die Audio-Buchse: Schritt 5, Bild 1 von 2 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Puste Luft in die Audio-Buchse: Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Puste nicht mit deinem Mund in die Audio-Buchse, denn die Feuchtigkeit deines Atems kann die Kontakte beschädigen.

    • Schiebe die Spitze eines Staubbläsers oder die Düse eines Druckluftsprays auf einer Seite des Anschlusses.

    • So hat der Schmutz genug Platz, um herauszufliegen.

    • Puste ein paar Mal kräftig in den Anschluss.

    • Schließe dein Gerät an, um zu prüfen, ob es funktioniert und der Anschluss richtig sitzt.

    • Wenn dein Gerät nicht richtig funktioniert oder der Anschluss nicht richtig sitzt, löse den Anschluss wieder und puste erneut.

    • Wenn dein Gerät noch immer nicht funktioniert oder richtig sitzt, auch wenn du wiederholt gepustet hast, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  6. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Die Audio-Buchse mit der Bürste reinigen: Schritt 6, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Die Audio-Buchse mit der Bürste reinigen: Schritt 6, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Die Audio-Buchse mit der Bürste reinigen: Schritt 6, Bild 3 von 3
    • Verwende keine Werkzeuge aus Metall, um die Audio-Buchse zu reinigen, weil du damit den Anschluss beschädigen könntest.

    • Führe einen Bürstenkopf (z.B. den Kopf einer trockenen Zahnbürste) in den Anschluss ein.

    • Bewege die Bürste vorsichtig in kleinen Kreisen, um verklumpten Schmutz zu lösen.

    • Lege die Bürste beiseite und verwende einen Staubbläser oder Druckluft, um etwaigen Schmutz herauszupusten.

    • Wenn der Schmutz festsitzt, führe die Bürste noch mal ein und drehe sie, sodass der Schmutz "herausgekehrt" wird.

    • Verbinde dein Gerät und prüfe, ob es funktioniert. Wenn es noch immer nicht funktioniert, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  7. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-C-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 7, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-C-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 7, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-C-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 7, Bild 3 von 3
    • Folge dieser Anleitung, um ein schmales Wattestäbchen herzustellen.

    • Du kannst auch ein Zahnreinigungsstäbchen mit gezahnten Enden verwenden (aber bitte die ohne Geschmack).

    • Du kannst zwar auch ein normales Wattestäbchen verwenden, aber die meisten sind zu dick und die Watte daran kann sich an scharfen Kanten verfangen.

    • Gib ein paar Tropfen hochkonzentrierten Isopropyl-Alkohol (mindestens 90 %) auf die Watte.

    • Führe dein Werkzeug in die Audio-Buchse ein.

    • Sei vorsichtig und wende nicht zu viel Kraft an, denn sonst können die Kontakte beschädigt werden.

    • Drehe das Werkzeug im Anschluss hin und her, um ihn zu reinigen.

    • Warte ein paar Minuten, bis der Isopropyl-Alkohol verdunstet ist, und verbinde dann dein Gerät und teste, ob es funktioniert.

  8. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Luft in den USB-A-Anschluss pusten: Schritt 8, Bild 1 von 2 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Luft in den USB-A-Anschluss pusten: Schritt 8, Bild 2 von 2
    • Puste nicht mit deinem Mund in den USB-A-Anschluss, denn die Feuchtigkeit deines Atems kann die Kontakte beschädigen.

    • Schiebe die Spitze eines Staubbläsers oder die Düse eines Druckluftsprays in eine Ecke des Anschlusses.

    • So hat der Schmutz genug Platz, um herauszufliegen.

    • Puste ein paar Mal kräftig in den Anschluss.

    • Schließe dein Gerät an, um zu prüfen, ob es funktioniert und der Anschluss richtig sitzt.

    • Wenn dein Gerät nicht richtig funktioniert oder der Anschluss nicht richtig sitzt, löse den Anschluss wieder und puste erneut.

    • Wenn dein Gerät noch immer nicht funktioniert oder richtig sitzt, auch wenn du wiederholt gepustet hast, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  9. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den USB-A-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 9, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den USB-A-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 9, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den USB-A-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 9, Bild 3 von 3
    • Verwende keine Werkzeuge aus Metall, um den USB-A-Anschluss zu reinigen, weil du damit den Anschluss beschädigen könntest.

    • Führe einen Bürstenkopf (z.B. den Kopf einer trockenen Zahnbürste) in den Anschluss ein.

    • Bewege die Bürste vorsichtig in kleinen Kreisen, um verklumpten Schmutz zu lösen.

    • Lege die Bürste beiseite und verwende einen Staubbläser oder Druckluft, um etwaigen Schmutz herauszupusten.

    • Wenn der Schmutz festsitzt, führe die Bürste noch mal ein und drehe sie, sodass der Schmutz "herausgekehrt" wird.

    • Verbinde dein Gerät und prüfe, ob es funktioniert. Wenn es noch immer nicht funktioniert, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  10. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-A-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 10, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-A-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 10, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den USB-A-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 10, Bild 3 von 3
    • Folge dieser Anleitung, um ein schmales Wattestäbchen herzustellen.

    • Du kannst auch ein Zahnreinigungsstäbchen mit gezahnten Enden verwenden (aber bitte die ohne Geschmack).

    • Du kannst zwar auch ein normales Wattestäbchen verwenden, aber die meisten sind zu dick und die Watte daran kann sich an scharfen Kanten verfangen.

    • Gib ein paar Tropfen hochkonzentrierten Isopropyl-Alkohol (mindestens 90 %) auf die Watte.

    • Führe dein Werkzeug in den USB-A-Anschluss ein.

    • Sei vorsichtig und wende nicht zu viel Kraft an, denn sonst können die Kontakte beschädigt werden oder das Werkzeug kann stecken bleiben.

    • Schiebe das Werkzeug im Anschluss hin und her, um ihn zu reinigen.

    • Warte ein paar Minuten, bis der Isopropyl-Alkohol verdunstet ist, und verbinde dann dein Gerät und teste, ob es funktioniert.

  11. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Puste Luft in den HDMI-Anschluss: Schritt 11, Bild 1 von 2 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Puste Luft in den HDMI-Anschluss: Schritt 11, Bild 2 von 2
    • Puste nicht mit deinem Mund in den HDMI-Anschluss, denn die Feuchtigkeit deines Atems kann die Kontakte beschädigen.

    • Schiebe die Spitze eines Staubbläsers oder die Düse eines Druckluftsprays auf einer Seite des Anschlusses.

    • So hat der Schmutz genug Platz, um herauszufliegen.

    • Puste ein paar Mal kräftig in den Anschluss.

    • Schließe dein Gerät an, um zu prüfen, ob es funktioniert und der Anschluss richtig sitzt.

    • Wenn dein Gerät nicht richtig funktioniert oder der Anschluss nicht richtig sitzt, löse den Anschluss wieder und puste erneut.

    • Wenn dein Gerät noch immer nicht funktioniert oder richtig sitzt, auch wenn du wiederholt gepustet hast, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  12. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den HDMI-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 12, Bild 1 von 2 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den HDMI-Anschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 12, Bild 2 von 2
    • Verwende keine Werkzeuge aus Metall, um die Audio-Buchse zu reinigen, weil du damit den Anschluss beschädigen könntest.

    • Führe einen Bürstenkopf (z.B. den Kopf einer trockenen Zahnbürste) in den Anschluss ein, und zwar so, dass die Borsten das mittlere Kontakt-Pad umgeben (diese kleine schwarze Lasche in der Mitte).

    • Bewege die Bürste vorsichtig in kleinen Kreisen, um verklumpten Schmutz zu lösen.

    • Lege die Bürste beiseite und verwende einen Staubbläser oder Druckluft, um etwaigen Schmutz herauszupusten.

    • Wenn der Schmutz festsitzt, führe die Bürste noch mal ein und drehe sie, sodass der Schmutz "herausgekehrt" wird.

    • Verbinde dein Gerät und prüfe, ob es funktioniert. Wenn es noch immer nicht funktioniert, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  13. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den HDMI-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol reinigen: Schritt 13, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den HDMI-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol reinigen: Schritt 13, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den HDMI-Anschluss mit Isopropyl-Alkohol reinigen: Schritt 13, Bild 3 von 3
    • Folge dieser Anleitung, um ein schmales Wattestäbchen herzustellen.

    • Du kannst auch ein Zahnreinigungsstäbchen mit gezahnten Enden verwenden (aber bitte die ohne Geschmack).

    • Du kannst zwar auch ein normales Wattestäbchen verwenden, aber die meisten sind zu dick und die Watte daran kann sich an scharfen Kanten verfangen.

    • Gib ein paar Tropfen hochkonzentrierten Isopropyl-Alkohol (mindestens 90 %) auf die Watte.

    • Führe dein Werkzeug zwischen dem mittleren Kontakt-Pad und der Umrandung des HDMI-Anschlusses ein.

    • Sei vorsichtig und wende nicht zu viel Kraft an, denn sonst kann das mittlere Kontakt-Pad beschädigt werden.

    • Schiebe das Werkzeug an der Umrandung entlang, um den Anschluss zu reinigen.

    • Warte ein paar Minuten, bis der Isopropyl-Alkohol verdunstet ist, und verbinde dann dein Gerät und teste, ob es funktioniert.

  14. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Luft in den Ladeanschluss pusten: Schritt 14, Bild 1 von 2 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Luft in den Ladeanschluss pusten: Schritt 14, Bild 2 von 2
    • Puste nicht mit deinem Mund in den USB-C-Anschluss, denn die Feuchtigkeit deines Atems kann die Kontakte beschädigen.

    • Schiebe die Spitze eines Staubbläsers oder die Düse eines Druckluftsprays in eine Ecke des Anschlusses.

    • So hat der Schmutz genug Platz, um herauszufliegen.

    • Puste ein paar Mal kräftig in den Anschluss.

    • Schließe dein Gerät an, um zu prüfen, ob es funktioniert und der Anschluss richtig sitzt.

    • Wenn dein Gerät nicht richtig funktioniert oder der Anschluss nicht richtig sitzt, löse den Anschluss wieder und puste erneut.

    • Wenn dein Gerät noch immer nicht funktioniert oder richtig sitzt, auch wenn du wiederholt gepustet hast, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  15. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den Ladeanschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 15, Bild 1 von 2 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Den Ladeanschluss mit der Bürste reinigen: Schritt 15, Bild 2 von 2
    • Verwende keine Werkzeuge aus Metall, um den Ladeanschluss zu reinigen, weil du damit den Anschluss beschädigen könntest.

    • Führe einen Bürstenkopf (z.B. den Kopf einer trockenen Zahnbürste) in den Ladeanschluss ein.

    • Bewege die Bürste vorsichtig in kleinen Kreisen, um verklumpten Schmutz zu lösen.

    • Lege die Bürste beiseite und verwende einen Staubbläser oder Druckluft, um etwaigen Schmutz herauszupusten.

    • Wenn der Schmutz festsitzt, führe die Bürste noch mal ein und drehe sie, sodass der Schmutz "herausgekehrt" wird.

    • Verbinde dein Gerät und prüfe, ob es funktioniert. Wenn es noch immer nicht funktioniert, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  16. Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den Ladeanschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 16, Bild 1 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den Ladeanschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 16, Bild 2 von 3 Wie du die Anschlüsse in elektronischen Geräten reinigen kannst, Reinige den Ladeanschluss mit Isopropyl-Alkohol: Schritt 16, Bild 3 von 3
    • Folge dieser Anleitung, um ein schmales Wattestäbchen herzustellen.

    • Du kannst auch ein Zahnreinigungsstäbchen mit gezahnten Enden verwenden (aber bitte die ohne Geschmack).

    • Du kannst zwar auch ein normales Wattestäbchen verwenden, aber die meisten sind zu dick und die Watte daran kann sich an scharfen Kanten verfangen.

    • Gib ein paar Tropfen hochkonzentrierten Isopropyl-Alkohol (mindestens 90 %) auf die Watte.

    • Führe dein Werkzeug in den Ladeanschluss ein.

    • Sei vorsichtig und wende nicht zu viel Kraft an, denn sonst kann das mittlere Kontakt-Pad beschädigt werden.

    • Drehe das Werkzeug an der Umrandung entlang, um den Anschluss zu reinigen.

    • Warte ein paar Minuten, bis der Isopropyl-Alkohol verdunstet ist, und verbinde dann dein Gerät und teste, ob es funktioniert.

Abschluss

Schau dir auch unsere anderen Anleitungen zu besonderen Techniken in der Elektronik-Reparatur an.

3 weitere Personen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

Alex Diaz-Kokaisl

Mitglied seit: 01/16/22

128.920 Reputation

600 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Staff

141 Mitglieder

17.976 Anleitungen geschrieben

Ein Kommentar

This comes at a time where my Galaxy S9 thinks the port is broken so often I've changed to my old phone and gotten a wireless charger. Might as well give it a proper deep clean some day.

FarmYard Gaming - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 26

Letzte 7 Tage: 177

Letzte 30 Tage: 831

Insgesamt: 4,376