Einleitung

Mit einem neuen Akku kannst du dein iPhone 6 wiederbeleben - es ist ganz einfach und hat enorme Auswirkungen! Wenn dein Akku aufgebläht ist, musst du entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Diese Anleitung beinhaltet den kompletten Ausbau der Front Panel Einheit. Dies soll Schäden an den Displaykabeln verhindern. Wenn du dich sicher genug fühlst, den Akku zu entfernen, ohne die Displaykabel übermäßig zu belasten, kannst du die entsprechenden Schritte überspringen.

Für eine optimale Leistung sollte der neu eingebaute Akku nach Abschluss der Reparatur kalibriert werden: Lade ihn auf 100% auf, und lasse ihn mindesten zwei weitere Stunden laden. Benutze dann dein iPhone bis es sich aufgrund eines leeren Akkus ausschaltet. Lade den Akku dann erneut ohne Unterbrechung auf 100% auf.

Außerdem kannst du dieser Anleitung folgen, um die folgenden Teile auszutauschen:

Einführungsvideo

  1. Vor der Demontage des iPhones entlade die Batterie auf unter 25%. Eine geladene Lithium-Ionen Batterie kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn sie beschädigt wird.
    • Vor der Demontage des iPhones entlade die Batterie auf unter 25%. Eine geladene Lithium-Ionen Batterie kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn sie beschädigt wird.

    • Schalte dein iPhone ab, bevor du mit der Demontage beginnst.

    • Entferne die beiden 3,6 mm langen Pentalobe Schrauben neben dem Lightning Connector.

  2. Die nächsten drei Schritte zeigen die Benutzung des iSclack, ein gutes Werkzeug um das iPhone 6 sicher zu öffnen, welches wir allen empfehlen, die mehr als eine Reparatur durchführen. Wenn du den iSclack nicht benutzt, überspringe die nächsten 3 Schritte und folge einer anderen Methode
    • Die nächsten drei Schritte zeigen die Benutzung des iSclack, ein gutes Werkzeug um das iPhone 6 sicher zu öffnen, welches wir allen empfehlen, die mehr als eine Reparatur durchführen. Wenn du den iSclack nicht benutzt, überspringe die nächsten 3 Schritte und folge einer anderen Methode

    • Wenn der Abstandshalter aus Plastik noch in der Mitte des iSclack ist, entferne diesen jetzt – er ist nicht benötigt für größere Smartphones wie das iPhone 6.

      • Schließe den Griff des iSclack, um die Saugnapf-Zange zu öffnen.

  3. Platziere das untere Ende deines iPhone zwischen den Saugnäpfen. Positioniere den oberen Saugnapf direkt über (aber nicht auf) dem Home Button und drücke ihn gegen das Display.
    • Platziere das untere Ende deines iPhone zwischen den Saugnäpfen.

      • Positioniere den oberen Saugnapf direkt über (aber nicht auf) dem Home Button und drücke ihn gegen das Display.

    • Öffne den Griff um die Zange zu schließen. Platziere die Saugnäpfe mittig und drücke Sie kräftig gegen die Ober- und Unterseite des iPhones.

  4. Halte dein iPhone gut fest und schließe den Griff des iSclack, um die Zange zu öffnen. Die Saugnäpfe heben dabei die Display Einheit von der Rückseite des Gerätes. Das iSclack Öffnungswerkzeug wurde entwickelt, um dein iPhone genau so weit zu öffnen, dass die Teile getrennt werden können, aber keine Kabel beschädigt werden.
    • Halte dein iPhone gut fest und schließe den Griff des iSclack, um die Zange zu öffnen. Die Saugnäpfe heben dabei die Display Einheit von der Rückseite des Gerätes.

    • Das iSclack Öffnungswerkzeug wurde entwickelt, um dein iPhone genau so weit zu öffnen, dass die Teile getrennt werden können, aber keine Kabel beschädigt werden.

    • Löse die Saugnäpfe von deinem iPhone.

    • Überspringe die nächsten drei Schritte und fahre fort mit Schritt 8.

  5. Wenn du keinen iSclack zur Verfügung hast, verwende einen Saugnapf, um die Display Einheit anzuheben:
    • Wenn du keinen iSclack zur Verfügung hast, verwende einen Saugnapf, um die Display Einheit anzuheben:

      • Presse den Saugnapf über dem Home Button gegen das Display.

      • Überprüfe, ob der Saugnapf auch wirklich richtig sitzt.

  6. Halte das iPhone mit einer Hand fest und ziehe am Saugnapf, um die Display Einheit vom hinteren Gehäuse zu trennen.
    • Halte das iPhone mit einer Hand fest und ziehe am Saugnapf, um die Display Einheit vom hinteren Gehäuse zu trennen.

      • Nimm dir Zeit und übe konstante, starke Kraft auf den Saugnapf aus. Die Display Einheit sitzt im Vergleich zu anderen Geräten sehr fest.

    • Heble den hinteren Gehäuseteil mit einem Plastik Opening Tool vorsichtig von der Display Einheit weg, während du weiterhin am Saugnapf ziehst.

    • Durch einige Clips ist die Display Einheit am hinteren Gehäuse befestigt. Womöglich musst du die Display Einheit deshalb gleichzeitig mit Plastik Opening Tool und Saugnapf bearbeiten, um sie zu lösen.

  7. Ziehe an der Kunststoff-Noppe, um die Vakuumversiegelung am Saugnapf zu lösen. Entferne den Saugnapf von der Display Einheit.
    • Ziehe an der Kunststoff-Noppe, um die Vakuumversiegelung am Saugnapf zu lösen.

    • Entferne den Saugnapf von der Display Einheit.

  8. Öffne das iPhone, indem du das Home Button Ende der Display Einheit vom hinteren Gehäuse wegklappst und dabei die Oberkante des Gerätes als Scharnier verwendest. Einige Clips entlang der Oberkante der Display Einheit bilden ein nicht durchgängiges Scharnier. Während des Wiederzusammenbaus, lege die Clips gerade unter der oberen Kante des hinteren Gehäuses an. Fahre dann mit der Display Einheit nach oben, bis seine obere Kante bündig mit der des hinteren Gehäuseteils ist.
    • Öffne das iPhone, indem du das Home Button Ende der Display Einheit vom hinteren Gehäuse wegklappst und dabei die Oberkante des Gerätes als Scharnier verwendest.

      • Einige Clips entlang der Oberkante der Display Einheit bilden ein nicht durchgängiges Scharnier.

      • Während des Wiederzusammenbaus, lege die Clips gerade unter der oberen Kante des hinteren Gehäuses an. Fahre dann mit der Display Einheit nach oben, bis seine obere Kante bündig mit der des hinteren Gehäuseteils ist.

  9. Öffne das Display bis ca. 90 Grad und lehne es gegen etwas, damit es abgestützt ist, während du an dem Mobiltelefon arbeitest. Zur Not hilft eine ungeöffnete Getränkedose. Befestige das Display mit einem Gummiband, während du arbeitest. Das verhindert ein ungewolltes Dehnen der Displaykabel.
    • Öffne das Display bis ca. 90 Grad und lehne es gegen etwas, damit es abgestützt ist, während du an dem Mobiltelefon arbeitest.

      • Zur Not hilft eine ungeöffnete Getränkedose.

    • Befestige das Display mit einem Gummiband, während du arbeitest. Das verhindert ein ungewolltes Dehnen der Displaykabel.

  10. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um

    Erfolgreich repariert? Genial!

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

    Wir sind alle Genies

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

  11. Entferne die folgenden Kreuzschlitz Schrauben von der Abdeckung des Akkuanschlusses:
    • Entferne die folgenden Kreuzschlitz Schrauben von der Abdeckung des Akkuanschlusses:

      • Eine 2,2 mm Schraube

      • Eine 3,2 mm Schraube

  12. Entferne die metallene Abdeckung des Akkuanschlusses aus dem iPhone.
    • Entferne die metallene Abdeckung des Akkuanschlusses aus dem iPhone.

  13. Heble den Stecker des Akkus vorsichtig mit einem Plastik Opening Tool von seinem Anschluss auf dem Logic Board.
    • Heble den Stecker des Akkus vorsichtig mit einem Plastik Opening Tool von seinem Anschluss auf dem Logic Board.

    • Achte darauf, dass du nur am Akkustecker hebelst und nicht am Anschluss auf dem Logic Board. Wenn du am Sockel hebelst, kannst du diesen irreparabel beschädigen.

  14. Entferne die folgenden fünf Kreuzschlitz Schrauben, mit dem die Abdeckung der Displaykabel befestigt ist:
    • Entferne die folgenden fünf Kreuzschlitz Schrauben, mit dem die Abdeckung der Displaykabel befestigt ist:

      • Drei 1,2 mm Schrauben

      • Eine 1,7 mm Schraube

      • Eine 3,1 mm Schraube

    • Eine falsche Platzierung dieser Schrauben führt zu einer permanenten Beschädigung des Logic Boards.

  15. Entferne die Abdeckung der Displaykabel  vom Logic Board.
    • Entferne die Abdeckung der Displaykabel vom Logic Board.

  16. Achte während der nächsten vier Schritte darauf, nur an den Kabelsteckern zu hebeln und nicht an deren Fassungen auf dem Logic Board. Verwende die flache Seite eines Spudgers oder einen Fingernagel, um die Frontkamera und den Sensorenkabelstecker zu trennen.
    • Achte während der nächsten vier Schritte darauf, nur an den Kabelsteckern zu hebeln und nicht an deren Fassungen auf dem Logic Board.

    • Verwende die flache Seite eines Spudgers oder einen Fingernagel, um die Frontkamera und den Sensorenkabelstecker zu trennen.

  17. Verwende das flache Ende eines Spudgers oder einen Fingernagel, um den Home Button Kabelstecker zu trennen. Verwende das flache Ende eines Spudgers oder einen Fingernagel, um den Home Button Kabelstecker zu trennen.
    • Verwende das flache Ende eines Spudgers oder einen Fingernagel, um den Home Button Kabelstecker zu trennen.

  18. Achte darauf, dass der Akku abgesteckt ist, bevor du die Kabel absteckst oder wieder ansteckst. Trenne den Display Datenkabelstecker mit einem Spudger oder einem Fingernagel.
    • Achte darauf, dass der Akku abgesteckt ist, bevor du die Kabel absteckst oder wieder ansteckst.

    • Trenne den Display Datenkabelstecker mit einem Spudger oder einem Fingernagel.

    • Wenn du dein Mobiltelefon wieder zusammenbaust, springt das Datenkabel möglicherweise vom Stecker ab. Dies kann in weißen Linien oder einem schwarzen Bildschirm resultieren, wenn du dein Mobiltelefon wieder anmachst. Wenn das passiert, schließe das Kabel einfach wieder an und starte dein Mobiltelefon erneut.

  19. Verwende das flache Ende eines Spudgers, um den Kabelstecker des Digitizers zu trennen. Achte beim Wiederanschluss des Kabels darauf, nicht in der Mitte des Steckers zu drücken. Drücke erst an einem und dann am anderen Ende des Steckers. Wenn du in der Mitte drückst, kannst du den Anschluss und das Kabel des Touch Panels  beschädigen.
    • Verwende das flache Ende eines Spudgers, um den Kabelstecker des Digitizers zu trennen.

    • Achte beim Wiederanschluss des Kabels darauf, nicht in der Mitte des Steckers zu drücken. Drücke erst an einem und dann am anderen Ende des Steckers. Wenn du in der Mitte drückst, kannst du den Anschluss und das Kabel des Touch Panels beschädigen.

  20. Entferne die Display Einheit vom hinteren Gehäuse.
    • Entferne die Display Einheit vom hinteren Gehäuse.

  21. Ziehe den ersten Akku-Klebestreifen, ausgehend von der unteren rechten Ecke des Akkus, nach unten weg. Benutze deine Finger oder eine stumpfe Pinzette und sei extra vorsichtig wenn du in der Nähe des Akkus arbeitest – einen Li-Ionen Akku aufzustechen kann gefährliche Chemikalien freisetzen und einen Brand verursachen.
    • Ziehe den ersten Akku-Klebestreifen, ausgehend von der unteren rechten Ecke des Akkus, nach unten weg.

    • Benutze deine Finger oder eine stumpfe Pinzette und sei extra vorsichtig wenn du in der Nähe des Akkus arbeitest – einen Li-Ionen Akku aufzustechen kann gefährliche Chemikalien freisetzen und einen Brand verursachen.

    • Bevor du weiter arbeitest kannst du aber auch die zwei Kreuzschlitzschrauben entfernen, welche den Vibrationsmotor sichern. Dadurch erhältst du mehr Freiraum, um die Akku-Klebestreifen erfolgreich abzuziehen.

  22. Halte den Klebestreifen bei diesem Vorgang glatt und knitterfrei. Verknickte Streifen kleben zusammen und reißen statt ordentlich heraus zu kommen. Ziehe den Akku-Klebestreifen langsam vom Akku weg  in Richtung des unteren Rands des iPhones. Um zu vermeiden, dass der Klebestreifen reißt, achte darauf, dass der er sich nicht mit dem Vibrationsmotor oder anderen nahegelegenen Komponenten verhakt.
    • Halte den Klebestreifen bei diesem Vorgang glatt und knitterfrei. Verknickte Streifen kleben zusammen und reißen statt ordentlich heraus zu kommen.

      • Ziehe den Akku-Klebestreifen langsam vom Akku weg in Richtung des unteren Rands des iPhones.

      • Um zu vermeiden, dass der Klebestreifen reißt, achte darauf, dass der er sich nicht mit dem Vibrationsmotor oder anderen nahegelegenen Komponenten verhakt.

      • Ziehe gleichmäßig und halte den Streifen unter konstanter Spannung bis er zwischen Akku und Gehäuserückseite herausrutscht. Am Besten ziehst du in einem Winkel von 60 ° oder weniger.

    • Der Streifen dehnt sich dabei auf ein Vielfaches. Fahre mit dem Ziehen fort und fasse in der Nähe des Akkus nach, falls nötig.

    • Sollte der Klebestreifen trotz allem beim Entfernen reißen, nutze die Pinzette, (keinesfalls den Akku dabei beschädigen!) um den Rest zu greifen und weiter zu ziehen. Falls er unter der Batterie unerreichbar reißt, fahre mit den nachfolgenden Schritten fort.

  23. Wiederhole für den zweiten Streifen. Drücke den Akku nach unten, während du den zweiten Streifen entfernst, er könnte sonst den Akku heraus schleudern, wenn er sich vom Gehäuse löst. Wenn du beide Streifen erfolgreich entfernt hast, kannst du die nächsten zwei Schritte überspringen.
    • Wiederhole für den zweiten Streifen.

      • Drücke den Akku nach unten, während du den zweiten Streifen entfernst, er könnte sonst den Akku heraus schleudern, wenn er sich vom Gehäuse löst.

    • Wenn du beide Streifen erfolgreich entfernt hast, kannst du die nächsten zwei Schritte überspringen.

    • Wenn aber einer der Streifen unter dem Akku abgerissen ist und es unmöglich ist, ihn herauszuziehen, fahre mit dem nächsten Schritt fort.

  24. Wenn Reste der Klebestreifen den Akku an der Rückseite festhalten, erhitze einen iOpener oder nutze einen Haartrockner, um das Gehäuse direkt hinter dem Akku zu erhitzen. Die richtige Temperatur ist erreicht, wenn du das Gerät so warm ist, dass du es gerade nicht mehr angenehm anfassen kannst.
    • Wenn Reste der Klebestreifen den Akku an der Rückseite festhalten, erhitze einen iOpener oder nutze einen Haartrockner, um das Gehäuse direkt hinter dem Akku zu erhitzen. Die richtige Temperatur ist erreicht, wenn du das Gerät so warm ist, dass du es gerade nicht mehr angenehm anfassen kannst.

  25. Drehe das iPhone wieder um und fädle ein Stück Zahnseide oder Nylonschnur hinter den Akku. Ziehe den Faden nun in einer "Sägebewegung" langsam vor und zurück, um den Klebstoff zu trennen. Eine bessere Alternative zur Zahnseide ist eine abgewickelte Gittarensaite, zum Beispiel eine 0.009E Saite eines 12-Saiten Sets.
    • Drehe das iPhone wieder um und fädle ein Stück Zahnseide oder Nylonschnur hinter den Akku. Ziehe den Faden nun in einer "Sägebewegung" langsam vor und zurück, um den Klebstoff zu trennen.

      • Eine bessere Alternative zur Zahnseide ist eine abgewickelte Gittarensaite, zum Beispiel eine 0.009E Saite eines 12-Saiten Sets.

    • Alternativ kannst du auch eine Plastikkarte vom Gehäuserand zwischen den Akku und die Rückseite führen.

      • Schiebe die Karte nicht im Bereich zwischen der oberen Kante des Akkus und dem Lautstärkeregler (-) ein, sonst riskierst du, das Lautstärkekontrollkabel zu beschädigen, das direkt unter dem Akku in das Rückgehäuse geklebt ist.

      • Nutze nicht das Logic Board als Hebel, du könntest dabei dein iPhone beschädigen.

    • Achte darauf, die Karte so flach wie möglich zu halten, um nicht den Akku zu verbiegen. Dies könnte ihn beschädigen und gefährliche Chemikalien freisetzen oder ihn entzünden. Verwende keine spitzen Werkzeuge beim Entfernen des Akkus.

    • Drücke die Karte weiter hinein, um den ganzen Kleber zu lösen.

  26. Nimm den Akku aus dem iPhone.
    • Nimm den Akku aus dem iPhone.

      • Sollte dein Ersatzakku in einer Plastikhülle geliefert werden, entferne zuerst die Plastikhülle vom Akku, indem du die Hülle vom Flachbandkabel abziehst, und setze erst dann den Akku ein.

      • Wenn du deinen neuen Akku installierst folge dieser Anleitung, um die Klebestreifen korrekt anzubringen.

      • Führe nach dem Austausch einen Hard Reset durch. Dies verhindert einige Probleme und vereinfacht die möglicherweise dennoch anfallende Fehlersuche.

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du fehlende Teile übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen, befolge die Anleitung in umgekehrter Reihenfolge..

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Die Reparatur verlief nicht wie geplant? Schau in unser Antwortenforum zur Fehlerbehebung.

2540 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Ok so battery extraction went a little bad and ended up cutting into old battery. When I pulled it out it was smoking a little. Got new battery put in and everything back screwed. It's charging up now (I'm assuming the battery is shipped dead) so heres hoping I didn't kill my phone.

roiegat - Antwort

Is it absolutely necessary to do step 11-15

Or is it possible to lean the front panel up while still connected and only removing the battery screws and the battery

eldan - Antwort

I strongly recommend following ALL of the steps as shown. The cables are extremely fragile and can tear easily. It will only add about 5 minutes or so to the project, but could save hours and dollars. Also, take your time removing the battery adhesive strips. If they break off underneath the battery, they are a bear to get out.

Coach Bob -

I definitely skipped ahead and left these attached. I just held the screen up and only laid it down to apply the adhesive to the new battery.

leon -

I stuck the screen on to an iPhone box (just like in the photo) and did not have to remove the display cables.

BUT, you need to be very careful -- especially if the white strips break on you. If you need to use the plastic card and/or heat to remove the battery, I recommend disconnecting the display.

Carlos -

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 652

Letzte 7 Tage: 4,906

Letzte 30 Tage: 23,236

Insgesamt: 1,994,454