Zum Hauptinhalt wechseln

Fehlerbehebung

Für Hilfe bei der Fehlerbehebung verschiedener Probleme mit der PlayStation 4 Pro, schau dir die Fehlerbehebungsseite an.

PlayStation 4 Pro Fehlerbehebung

Hintergrund und Identifikation

Drei Jahre nach dem Erscheinen der original PS4 im November 2013 veröffentlichte Sony die PS4 Pro - das erste Mal, dass das Unternehmen eine entscheidende Hardwareverbesserung in der Mitte des Zyklus einer ihrer Spielekonsolen durchgeführt hat.

Das verbesserte System des Pro bietet mehr als die doppelte Grafikleistung. Dennoch hat Sony bestätigt, dass alle Spiele kompatibel mit beiden Versionen der Konsole sein werden. Die Pro Version soll eine verbesserte Auflösung in aktuellen und zukünftigen Spielen bieten und das Streamen von 4K Videos unterstützen. Obwohl sie Standard-Blue-Ray Disks abspielen kann, unterstützt die Pro keine 4K / UHD Blue-Rays.

Mit 3,3 kg (7.28 Pfund) und 295 x 327 x 55 mm (11.61 x 12.87 x 2.17 Zoll) ist die Pro sowohl größer als auch schwerer als die original Version der PS4. Auffällig ist, dass die Pro aus drei Schichten/Ebenen besteht statt nur zwei. Zudem hat sie einen zusätzlichen USB-Anschluss.

Abgesehen davon, dass sie größer und schwerer ist, gibt es einige Möglichkeiten, die PS4 Pro von der ursprünglichen PS4 zu unterscheiden. Der Pro hat drei verschiedene Abschnitte, während das Original nur zwei Abschnitte hat. Die Pro hat auch eine solide Abdeckung, während das Original ein leuchtendes Licht hat, das in der Mitte nach unten läuft.

Spezifikationen

  • CPU: x86-64 AMD "Jaguar," 8 cores getaktet auf 2.1 GHz
    • Im Vergleich zu 1.6 GHz—ein Vergrößerung von 31% gegenüber der PS4
  • GPU: 4.2 TFLOPS, auf einer AMD Radeon basierende Grafikkarte getaktet auf 911 MHz mit 36 Prozessoreinheiten
    • Basierend auf der AMD’s Polaris Architektur
    • 14% höhere Taktrate, doppelt so viele Prozessoreinheiten, und 2.28 mal so viele Teraflops im Vergleich zur PS4
  • 8 GB GDDR5 (geteilt von CPU und GPU) + 1 GB DRAM (nur CPU)
    • 1 GB zusätzlich erlaubt dem x86-basierenden CPU das Betriebssystem laufen zu lassen und Video Apps in 4K Auflösung zu streamen
  • 1 TB Festplatte (5400 RPM Festplatte, SATA III—austauschbar gegen eine SSD)
  • Blu-ray/DVD Laufwerk: Blu-ray × 6 CAV, DVD × 8 CAV

Zusätzliche Informationen

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 62

Letzte 7 Tage: 400

Letzte 30 Tage: 1,836

Insgesamt: 51,060