Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Ist das Display an deinem Pixel gebrochen oder defekt? Hier wird sein Austausch gezeigt.

Das Display des Pixel 3a ist nicht verstärkt und daher sehr empfindlich. Wenn du das Display wiederverwenden willst, dann beachte besonders unsere Warnungen beim Öffnungsverfahren.

  1. Beachte die beiden Nähte am Smartphone: Displaynaht: Diese Naht trennt das Display vom restlichen Gerät. Hier solltest du hebeln. Rahmennaht: Diese Naht trennt den Plastikrahmen von der Rückabdeckung. Sie ist mit Schrauben verschlossen. Hier darfst du nicht hebeln.
    • Beachte die beiden Nähte am Smartphone:

    • Displaynaht: Diese Naht trennt das Display vom restlichen Gerät. Hier solltest du hebeln.

    • Rahmennaht: Diese Naht trennt den Plastikrahmen von der Rückabdeckung. Sie ist mit Schrauben verschlossen. Hier darfst du nicht hebeln.

    • Bevor du anfängst zu hebeln, schaue dir folgende Stellen am Display gut an:

    • Displayflachbandkabel: stecke das Werkzeug nicht tiefer ein als beschrieben, du könntest es sonst beschädigen.

    • Klebezonen am Rand: wenn du das Plektrum unter diesem schmalen Rand nicht schräg stellst, kannst du das LCD beschädigen.

  2. Erwärme einen iOpener und lege ihn eine Minute lang auf die rechte Kante des Displays.
    • Erwärme einen iOpener und lege ihn eine Minute lang auf die rechte Kante des Displays.

    • Da die Verklebung des Pixel 3a nicht sehr stark ist, kannst du diesen Schritt auch überspringen. Allerdings verringert das Erwärmen das Risiko, dass die Scheibe bricht.

  3. Setze einen Saugheber in der Nähe der rechten Kante des Displays an. Ziehe gleichmäßig und fest am Saugheber. Setze ein Plektrum in den entstandenen Spalt, aber nicht tiefer als 1 mm.
    • Setze einen Saugheber in der Nähe der rechten Kante des Displays an.

    • Ziehe gleichmäßig und fest am Saugheber.

    • Setze ein Plektrum in den entstandenen Spalt, aber nicht tiefer als 1 mm.

  4. In diesem Schritt erfährst du, wie du das Plektrum einsetzen musst, damit das LCD nicht beschädigt wird. Das solltest du beachten, bevor du die langen Kanten des Smartphones auftrennst. Kippe das 1 mm tief eingesetzte Plektrum steil nach oben. Drücke das Plektrum in steilem Winkel vorsichtig ungefähr 6 mm tief in den Spalt hinein. Das Plektrum muss unter das OLED Panel gleiten.
    • In diesem Schritt erfährst du, wie du das Plektrum einsetzen musst, damit das LCD nicht beschädigt wird. Das solltest du beachten, bevor du die langen Kanten des Smartphones auftrennst.

    • Kippe das 1 mm tief eingesetzte Plektrum steil nach oben.

    • Drücke das Plektrum in steilem Winkel vorsichtig ungefähr 6 mm tief in den Spalt hinein. Das Plektrum muss unter das OLED Panel gleiten.

    • Halte an, wenn du mit der Spitze des Plektrums einen Widerstand spürst. Das Plektrum drückt vielleicht gegen die Kante des LCDs. Stelle das Plektrum steiler und probiere noch einmal.

  5. Schiebe das Plektrum die rechte Kante entlang und schneide dabei die Klebeverbindung auf. Setze das Plektrum nicht tiefer als 6 mm ein, du könntest sonst das Flachbandkabel zum Display beschädigen. Lasse das Plektrum stecken, damit der Kleber sich nicht wieder verbinden kann.
    • Schiebe das Plektrum die rechte Kante entlang und schneide dabei die Klebeverbindung auf.

    • Setze das Plektrum nicht tiefer als 6 mm ein, du könntest sonst das Flachbandkabel zum Display beschädigen.

    • Lasse das Plektrum stecken, damit der Kleber sich nicht wieder verbinden kann.

    Don’t make my mistake and read ahead. 6mm may be too close for comfort! 8mm is definitely too far and caused me to damage. Also be sure to read the right manual! I have an XL and it notes 5mm.

    Miguel Higgins-Moy - Antwort

  6. iPhone LCD Display Fix Kits

    Die Budgetoption, abgedeckt durch unsere lebenslange Garantie.

    Kits kaufen

    iPhone LCD Display Fix Kits

    Reduziere die Reparaturkosten, nicht die Qualität.

    Kits kaufen
  7. Wenn du an der Unterkante des Smartphones schneidest, darfst du das Plektrum nicht tiefer als 6 mm einsetzen. Schiebe das Plektrum um die untere rechte Ecke herum und trenne die Klebeverbindung auf. Wenn das sehr schwer geht, dann lege einen erwärmten iOpener eine Minute lang auf die Ecke und probiere erneut.
    • Wenn du an der Unterkante des Smartphones schneidest, darfst du das Plektrum nicht tiefer als 6 mm einsetzen.

    • Schiebe das Plektrum um die untere rechte Ecke herum und trenne die Klebeverbindung auf.

    • Wenn das sehr schwer geht, dann lege einen erwärmten iOpener eine Minute lang auf die Ecke und probiere erneut.

    • Schneide weiter an der Unterkante entlang und um die untere linke Ecke herum.

  8. Schneide an der linken Kante des Smartphones entlang, achte dabei darauf, dass das Plektrum steil genug steht, so dass es unter das LCD gelangt, aber nicht tiefer als 6 mm. Um das Plektrum unter das LCD zu bringen, setze die Spudgerspitze nicht mehr als 1 mm tief ein, stelle das Plektrum steil an und schiebe es dann 6 mm tief ein. Um das Plektrum unter das LCD zu bringen, setze die Spudgerspitze nicht mehr als 1 mm tief ein, stelle das Plektrum steil an und schiebe es dann 6 mm tief ein.
    • Schneide an der linken Kante des Smartphones entlang, achte dabei darauf, dass das Plektrum steil genug steht, so dass es unter das LCD gelangt, aber nicht tiefer als 6 mm.

    • Um das Plektrum unter das LCD zu bringen, setze die Spudgerspitze nicht mehr als 1 mm tief ein, stelle das Plektrum steil an und schiebe es dann 6 mm tief ein.

  9. Schneide an der Oberkante entlang, wobei du das Plektrum nicht tiefer als 8 mm einsetzen darfst. Schneide an der Oberkante entlang, wobei du das Plektrum nicht tiefer als 8 mm einsetzen darfst. Schneide an der Oberkante entlang, wobei du das Plektrum nicht tiefer als 8 mm einsetzen darfst.
    • Schneide an der Oberkante entlang, wobei du das Plektrum nicht tiefer als 8 mm einsetzen darfst.

  10. Wenn alle Kanten aufgetrennt sind, dann Klappe die rechte Kante des Displays nach oben auf. Entferne das Display noch nicht. Es ist an der linken Kante noch mit einem Flachbandkabel angeschlossen.
    • Wenn alle Kanten aufgetrennt sind, dann Klappe die rechte Kante des Displays nach oben auf.

    • Entferne das Display noch nicht. Es ist an der linken Kante noch mit einem Flachbandkabel angeschlossen.

    • Trenne eventuelle Reste der Klebeverbindung vorsichtig mit einem Plektrum auf.

  11. Wenn wirklich alle Klebestellen aufgeschnitten sind, dann kannst du das noch angeschlossene Display ganz aufklappen und auf das Smartphone legen, so dass das Glas unten ist. Das Flachbandkabel des Displays sollte einen losen Bogen bilden. Wenn wirklich alle Klebestellen aufgeschnitten sind, dann kannst du das noch angeschlossene Display ganz aufklappen und auf das Smartphone legen, so dass das Glas unten ist. Das Flachbandkabel des Displays sollte einen losen Bogen bilden. Wenn wirklich alle Klebestellen aufgeschnitten sind, dann kannst du das noch angeschlossene Display ganz aufklappen und auf das Smartphone legen, so dass das Glas unten ist. Das Flachbandkabel des Displays sollte einen losen Bogen bilden.
    • Wenn wirklich alle Klebestellen aufgeschnitten sind, dann kannst du das noch angeschlossene Display ganz aufklappen und auf das Smartphone legen, so dass das Glas unten ist. Das Flachbandkabel des Displays sollte einen losen Bogen bilden.

  12. Ziehe das schwarze Klebeband zurück, welches die Halterung des Displaysteckers bedeckt. Wenn es noch gut ist, kannst du dieses Klebeband beim Zusammenbau wiederverwenden. Anderenfalls ersetze es durch ein Stück Isolierband. Entferne die beiden 4,4 mm T3 Schrauben, mit denen die Halterung des Displaysteckers befestigt ist.
    • Ziehe das schwarze Klebeband zurück, welches die Halterung des Displaysteckers bedeckt.

    • Wenn es noch gut ist, kannst du dieses Klebeband beim Zusammenbau wiederverwenden. Anderenfalls ersetze es durch ein Stück Isolierband.

    • Entferne die beiden 4,4 mm T3 Schrauben, mit denen die Halterung des Displaysteckers befestigt ist.

    • Entferne die Halterung des Displaysteckers.

  13. Heble das Flachbandkabel zum Display mit der Spudgerspitze hoch und trenne es ab. Wenn du solche Verbinder löst, musst du aufpassen, dass du keine der kleinen Bauteile an der Oberfläche um den Anschluss herum beschädigst.
    • Heble das Flachbandkabel zum Display mit der Spudgerspitze hoch und trenne es ab.

    • Wenn du solche Verbinder löst, musst du aufpassen, dass du keine der kleinen Bauteile an der Oberfläche um den Anschluss herum beschädigst.

    • Um Druckverbinder wie diesen wieder zu befestigen, musst du ihn zuerst sorgfältig ausrichten und auf einer Seite andrücken, bis er einrastet, danach auf der anderen Seite. Drücke nicht in der Mitte. Wenn der Stecker falsch aufgesetzt ist, dann können die Kontakte verbogen und dauerhaft beschädigt werden.

  14. Entferne das Display. Vergleiche dein Ersatzdisplay mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du weitere Bauteile (wie z.B. die Lautsprecherabdeckung) auf das Neuteil übertragen. So wird das Display wieder eingebaut:
    • Entferne das Display.

    • Vergleiche dein Ersatzdisplay mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du weitere Bauteile (wie z.B. die Lautsprecherabdeckung) auf das Neuteil übertragen.

    • So wird das Display wieder eingebaut:

    • Schaue dir diese Anleitung an, wenn du vorgestanzte Klebestreifen verwendest.

    • Wenn du doppelseitiges Klebeband verwendest, wie z.B. Tesa Klebeband, schaue dir diese Anleitung an.

Abschluss

Wenn sich dein Pixel nach dem Austausch des Displays nicht anschalten lässt, könnte es sein, dass das Gerät sich unbemerkt angeschaltet hat, während die Batterie wieder angeschlossen wurde. Halte den An/Aus-Knopf für mehrere Sekunden gedrückt bis eine Vibration zeigt, dass das Gerät sich abschaltet. Verbinde danach das Display erneut und versuche es noch einmal.

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge.

Bitte entsorge deinen Elektroschrott fachgerecht.

Deine Reparatur hat nicht so geklappt wie geplant? Suche bei unserenFragen zum Google Pixel 3a nach Antworten oder stelle deine Frage.

9 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

95.790 Reputation

283 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

111 Mitglieder

10.729 Anleitungen geschrieben

Olá! Vocês sabem onde posso achar essa tela pra comprar? Obrigada!

annebfsl - Antwort

Any word on the replacement screens?

Ernest Zamelczyk - Antwort

We should have replacement screens in stock in the next month or two! Thanks for your patience.

Arthur Shi -

I’ve cracked not only my LCD screen, but also the frame seam (shown with orange line in step 1 above). Will you be posting a guide to replace this also, or could you incorporate into this guide? Also interested if this will be available as a spare? Thanks.

Mark Waring - Antwort

Hi Mark,

I’m sorry to hear that! The frame seam is part of the plastic midframe—you would need to replace the midframe to replace the cracked seam. Instructions on how to do so can be found in this guide.

Because the Pixel 3a is a relatively new phone, replacement parts are harder to find for it. You can always buy a broken phone and transfer the part over, or use some adhesive to hold the cracked frame seam in place.

Arthur Shi -

Can the digitizer be separated from the screen easily? It’d be a lot cheaper for me to replace the scratched glass screen and reuse digitizer. Anyone try this? Thanks!

timkeenan02 - Antwort

The OLED display is fused to the front glass, so it will be very difficult to separate the digitizer without killing the fragile OLED panel. If it was a LCD panel, you would have a better chance de-laminating the digitizer.

Arthur Shi -

Two comments: when I bought the replacement digitizer on EBay, since the seller was packing in tools (which actually weren’t the right size) I assumed that the glue would be included, as well as speaker mesh; thankfully I didn’t trash the old speaker mesh, and the instructions pointed out that I may have to reuse it (thanks Alex and Arthur!), but on glue I got screwed big time, since I removed the old glue as the instructions suggested, before realizing I don’t have any replacement. So now my phone is sitting open on a desk while I’m waiting for the glue to arrive who knows when. You mention the “Tesa” adhesive tape, but don’t really specify which particular width did you use (which width, how much of it, when and where to apply it, etc.) which would be useful.

My second comment is that this particular guide seems to assume that the screen that’s being removed is in one piece; I imagine most people trying to do this actually have a smashed glass and could use some guidance how to deal with *that*…

Bob Jones - Antwort

Also, some guidance what to do with the adhesive tape would be useful (apply to the frame first, or apply to the digitizer first, etc.; the more specific, the better)…

Bob Jones -

Hi Bob,

Your eBay experience is definitely not an exception! eBay kits usually contain inferior or incorrect tools. Be careful not to strip any screws!

It looks like our custom adhesive for this phone is temporarily out of stock. The Tesa adhesive card is a great alternative, as it has many widths for different applications. You can find instructions for the adhesive card here.

If you are working with custom cut adhesives, the general rule of thumb is to peel the clear backing first. Figure out which component the exposed adhesive sticks onto, and apply it there. Next, peel the colored liner to expose the remaining adhesive.

Arthur Shi -

Are the screens the original AMOLED from the google production? Are they inferior, on par or superiror to OEM parts?

Mike - Antwort

Still no replacement screens?

(edit: I see now they are available in the US, but what about Europe?)

Paul - Antwort

I replaced the display and when it is turned on for the first time, everything works, but when it goes on standby when I switch it on again the touchscreen doesn't work anymore.

rensan - Antwort

Thanks, this worked a charm! The only problems I had were cleaning all the glue off everything and reattaching the screen connector - it’s a bit tricky because the cable has to bend to fit into the recessed area which makes it hard to align the connector.

Also, I couldn’t wait for a pre-made adhesive to arrive so I went to Officeworks and bought some 3mm double-sided tape called X-Press It (the high-tack version). This seems to have worked very well (but time will tell!)

J Wilson - Antwort

Replaced screen with one on there website. Screen is kinda late on response. Also sometimes gets stuck where I can’t click on anything and have to restart the phone. Is this a problem with the screen or the phone?

Joshua - Antwort

Hi Joshua,

That may be a screen/digitizer issue. I would suggest carefully re-seating the display connector and checking to see if there’s any debris. Otherwise, please contact our customer service and we’ll get things sorted out for you!

Arthur Shi -

Buongiorno, ho sostituito lo schermo del mio pixel 3a ed i colori non mi convincono, sembrano diversi. Lo schermo è stato acquistato qui sul sito, devo presumere che si sia stortato qualche pin del connettore o è proprio lo schermo che ha una tonalità dei colori diversa?

Jo Ma - Antwort

Ciao!

Ci dispiace che il telefono non funzioni come prima. Magari puoi provare di spegnere e riaccendere il telefono e/o di fare un reset.

Se questo non risolve il problema, rivolgiti a nostro servizio di assistenza: support@ifixit.com (in caso di un acquisto sul sito americano) indicando il tuo numero di ordine. Sarà un piacere aiutarti!

Cordiali saluti,

Claire

Claire Rapp -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 143

Letzten 7 Tage: 756

Letzten 30 Tage: 3,454

Insgesamt: 31,503