Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Hier wird der Austausch eines zerbrochenen oder gesprungenen Rückseitenglas an deinem LG G6 gezeigt.

Wenn dein Ersatzglas nicht mit Klebestreifen geliefert wird, dann musst du dir Klebestreifen für die Glasscheibe, für die rückseitigen Tasten und die kleineren Teile, die auf der Rückseite sind, kaufen. Du kannst vorgefertigte Klebestreifen nehmen oder dünnes, gut haftendes Klebeband.

  1. Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können. Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.
    • Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können.

    • Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.

    • Für sich drehende Mikrowellen: Stelle sicher, dass der Teller sich drehen kann. Wenn der iOpener hängenbleibt kann er sich überhitzen und sogar Feuer fangen.

  2. Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.
    • Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.

    • Im Verlauf der Reparatur kühlt sich der iOpener wieder ab. Erhitze ihn dann noch einmal für dreißig Sekunden.

    • Achte darauf, den iOpener während der Reparatur nicht zu überhitzen. Eine Überhitzung bringt den iOpener möglicherweise zum Platzen.

    • Berühre niemals den iOpener, falls er aufgeschwollen aussieht.

    • Falls der iOpener in der Mitte immer noch zu heiß ist, um ihn anzufassen, dann benutze ihn weiter, bis er ein wenig herunter gekühlt ist, bevor du ihn erneut erhitzt. Ein ordnungsgemäß erhitzter iOpener sollte für bis zu 10 Minuten warm bleiben.

  3. Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.
    • Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.

    • Der Beutel wird sehr heiß, sei vorsichtig beim Gebrauch. Lege dir am besten einen Topflappen bereit.

  4. Lege einen erwärmten iOpener etwa zwei Minuten lang auf die langen Kante des Smartphones.
    • Lege einen erwärmten iOpener etwa zwei Minuten lang auf die langen Kante des Smartphones.

    • Wahrscheinlich musst du den iOpener mehrfach aufwärmen und anwenden, um das Smartphone warm genug zu bekommen. Beachte die Anleitung des iOpeners, um eine Überhitzung zu vermeiden.

  5. Im folgenden Schritt wirst du die Klebeverbindung der rückseitigen Glasscheibe auftrennen. Beachte besonders folgende Bereiche:
    • Im folgenden Schritt wirst du die Klebeverbindung der rückseitigen Glasscheibe auftrennen.

    • Beachte besonders folgende Bereiche:

    • Zusätzlich zur Kante müssen hier noch weitere Klebestellen aufgeschnitten werden.

    • Vermeide es hier, die Klinge des Spudgers zu tief einzustecken, um Schäden am Flachbandkabel und am Chip der rückseitigen Taste zu vermeiden.

  6. Wenn sich die rückseitige Glasscheibe warm anfühlt, dann setze einen Saugheber so nahe an den Rand des Smartphones wie möglich auf.
    • Wenn sich die rückseitige Glasscheibe warm anfühlt, dann setze einen Saugheber so nahe an den Rand des Smartphones wie möglich auf.

    • Am gebogenen Rand der Glasscheibe kann der Saugheber nicht gut haften. Vermeide es deswegen, den Saugheber zu weit außen aufzusetzen.

    • Hebe den Saugheber hoch und setze einen Spudger mit Hellebardenklinge oder ein Plektrum unter die Glasrückseite ein.

  7. Wenn du das Werkzeug fest im Glas eingesetzt hast, dann erwärme den iOpener und lege ihn wieder auf, um den Klebstoff aufzuweichen.
    • Wenn du das Werkzeug fest im Glas eingesetzt hast, dann erwärme den iOpener und lege ihn wieder auf, um den Klebstoff aufzuweichen.

  8. Schiebe den Hellebardenspudger  die Seite des Telefons entlang, damit der Klebstoff aufgetrennt wird. Schiebe den Hellebardenspudger  die Seite des Telefons entlang, damit der Klebstoff aufgetrennt wird.
    • Schiebe den Hellebardenspudger die Seite des Telefons entlang, damit der Klebstoff aufgetrennt wird.

  9. Wiederhole die Aufwärm- und Schneideprozedur für die restlichen drei Seiten des Smartphones. Lasse ein Plektrum auf jeder Seite stecken, damit sich der aufgetrennte Klebstoff nicht wieder verbindet. Lasse ein Plektrum auf jeder Seite stecken, damit sich der aufgetrennte Klebstoff nicht wieder verbindet.
    • Wiederhole die Aufwärm- und Schneideprozedur für die restlichen drei Seiten des Smartphones.

    • Lasse ein Plektrum auf jeder Seite stecken, damit sich der aufgetrennte Klebstoff nicht wieder verbindet.

  10. Schneide mit einem Plektrum durch jeglichen  Klebstoffrest und öffne das Smartphone. Entferne das Glas vom Smartphone.
    • Schneide mit einem Plektrum durch jeglichen Klebstoffrest und öffne das Smartphone.

    • Entferne das Glas vom Smartphone.

    • Beim Zusammenbau musst du neuen Klebstoff verwenden oder gut haftendes Klebeband verwenden, wenn deine Ersatzscheibe nicht damit ausgerüstet war.

  11. Schiebe die Klinge des Hellebardenspudgers in die Öffnung an der Kante der Halterung an der rückseitigen Taste. Sei vorsichtig und drücke nicht direkt gegen das rückseitige Tasten-Flachbandkabel, damit es nicht beschädigt wird. Schiebe den Spudger nicht zu tief ein, damit die rückseitige Taste nicht beschädigt wird.
    • Schiebe die Klinge des Hellebardenspudgers in die Öffnung an der Kante der Halterung an der rückseitigen Taste.

    • Sei vorsichtig und drücke nicht direkt gegen das rückseitige Tasten-Flachbandkabel, damit es nicht beschädigt wird.

    • Schiebe den Spudger nicht zu tief ein, damit die rückseitige Taste nicht beschädigt wird.

    • Schiebe die Klinge des Spudgers weiter um die Halterung herum, um den Kleber, mit dem sie am Rückgehäuse befestigt ist, aufzuschneiden.

    • Entferne die Halterung.

  12. Schiebe ein Plektrum zwischen die Membran der rückseitigen Taste und dem Rückgehäuse. Schiebe das Plektrum rings um den Rand der Membran, um sie vom Rückgehäuse zu trennen. Das kann recht viel Kraft erfordern, da der Kleber zwischen Membran und Rückgehäuse sehr zäh ist. Arbeite langsam und vermeide es, die Membran zu beschädigen oder zu überdehnen.
    • Schiebe ein Plektrum zwischen die Membran der rückseitigen Taste und dem Rückgehäuse.

    • Schiebe das Plektrum rings um den Rand der Membran, um sie vom Rückgehäuse zu trennen.

    • Das kann recht viel Kraft erfordern, da der Kleber zwischen Membran und Rückgehäuse sehr zäh ist. Arbeite langsam und vermeide es, die Membran zu beschädigen oder zu überdehnen.

  13. Heble  den Chip der rückseitigen Taste mit der Klinge des Hellebardenspudgers vom Rückgehäuse weg.
    • Heble den Chip der rückseitigen Taste mit der Klinge des Hellebardenspudgers vom Rückgehäuse weg.

  14. Heble das Kontaktpad mit dem Plektrum vom Rückgehäuse weg. Entferne die Tasteneinheit der Rückseite. Entferne die Tasteneinheit der Rückseite.
    • Heble das Kontaktpad mit dem Plektrum vom Rückgehäuse weg.

    • Entferne die Tasteneinheit der Rückseite.

Abschluss

Wenn du die Klebestreifen angebracht hast, dann folge den Schritten der Anleitung in umgekehrter Reihenfolge, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

24 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 11.04.2015

68.790 Reputation

165 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

107 Mitglieder

9.590 Anleitungen geschrieben

Spend the extra couple $s to get well sourced products.

For the LG G6, chuck any adhesive for the rear glass provided in the garbage. It'll be too thick, use ifixit Tesa 61395 tape to make yer own seal.

The fingerprint sensor is very sensitive to these small clearances. I put a piece of Tesa 61395 between the plastic lense cover and contact plate for sensor.

Now I've got a great seal and perfectly working sensor. Thanks ifixit!

Victor Rockman - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 8

Letzten 7 Tage: 82

Letzten 30 Tage: 379

Insgesamt: 37,305