Skip to main content

Einleitung

Hält dein Akku nicht mehr lange? Hier wird gezeigt, wie du ihn austauschen kannst.

Wenn dein Akku aufgebläht ist, dann treffe entsprechende Vorsichtsmaßnahmen.

  1. Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können. Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.
    • Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können.

    • Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.

    • Für sich drehende Mikrowellen: Stelle sicher, dass der Teller sich drehen kann. Wenn der iOpener hängenbleibt kann er sich überhitzen und sogar Feuer fangen.

  2. Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.
    • Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.

    • Im Verlauf der Reparatur kühlt sich der iOpener wieder ab. Erhitze ihn dann noch einmal für dreißig Sekunden.

    • Achte darauf, den iOpener während der Reparatur nicht zu überhitzen. Eine Überhitzung bringt den iOpener möglicherweise zum Platzen.

    • Berühre niemals den iOpener, falls er aufgeschwollen aussieht.

    • Falls der iOpener in der Mitte immer noch zu heiß ist, um ihn anzufassen, dann benutze ihn weiter, bis er ein wenig herunter gekühlt ist, bevor du ihn erneut erhitzt. Ein ordnungsgemäß erhitzter iOpener sollte für bis zu 10 Minuten warm bleiben.

  3. Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.
    • Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.

    • Der Beutel wird sehr heiß, sei vorsichtig beim Gebrauch. Lege dir am besten einen Topflappen bereit.

  4. Wenn das Glas zerbrochen ist kannst du weiteres Zersplittern und die Verletzungsgefahr verringern, indem du das Glas mit Klebefolien sicherst. Belege das Display ganz mit überlappenden Streifen von festem durchsichtigem Klebeband. Dieses Verfahren hält die Glasscherben zusammen und du kannst das Display leichter an einem Stück hochheben.
    • Wenn das Glas zerbrochen ist kannst du weiteres Zersplittern und die Verletzungsgefahr verringern, indem du das Glas mit Klebefolien sicherst.

    • Belege das Display ganz mit überlappenden Streifen von festem durchsichtigem Klebeband.

    • Dieses Verfahren hält die Glasscherben zusammen und du kannst das Display leichter an einem Stück hochheben.

    • Gehe diese Anleitung so sorgfältig wie möglich durch. Trotzdem könnte das Glas weiter brechen. Dann musst du eventuelle Teilstücke mit geeignetem Werkzeug heraus zupfen.

    • Schütze deine Augen mit einer Schutzbrille und achte darauf, den LCD Schirm nicht zu beschädigen.

  5. In den folgenden Schritten wird ein iOpener benutzt, um den Kleber der Displayeinheit aufzuweichen. Erhitze den iOpener nicht mehr als 30 Sekunden in der Mikrowelle.
    • In den folgenden Schritten wird ein iOpener benutzt, um den Kleber der Displayeinheit aufzuweichen. Erhitze den iOpener nicht mehr als 30 Sekunden in der Mikrowelle.

    • Fasse ihn nur an den beiden Laschen am Ende an und lege den erhitzten iOpener auf die obere Kante des iPad.

    • Lasse ihn dort zwei Minuten liegen, um den Klebstoff zu lösen, der das Frontpanel am Rest des iPads festhält.

  6. Von außen sieht das iPad gleichförmig aus, aber unter der Glasoberfläche gibt es an verschiedenen Stellen empfindliche Bauteile. Um Schäden zu vermeiden, darfst du nur die in jedem Schritt beschriebenen Stellen erwärmen und an ihnen arbeiten. Passe bei den folgenden Schritten besonders auf und vermeide es dort zu hebeln: Am Home Button
    • Von außen sieht das iPad gleichförmig aus, aber unter der Glasoberfläche gibt es an verschiedenen Stellen empfindliche Bauteile. Um Schäden zu vermeiden, darfst du nur die in jedem Schritt beschriebenen Stellen erwärmen und an ihnen arbeiten.

    • Passe bei den folgenden Schritten besonders auf und vermeide es dort zu hebeln:

    • Am Home Button

    • An der Frontkamera

    • An der Hauptkamera

  7. Setze einen Saugnapf über die Frontkamera des iPads und drücke ihn fest, damit er sich festsaugt. Um die größte Hebelwirkung zu erzielen, setze den Saugnapf so nahe wie möglich an der Kante an, gehe aber nicht über den Rand des Displays.
    • Setze einen Saugnapf über die Frontkamera des iPads und drücke ihn fest, damit er sich festsaugt.

    • Um die größte Hebelwirkung zu erzielen, setze den Saugnapf so nahe wie möglich an der Kante an, gehe aber nicht über den Rand des Displays.

  8. Ziehe kräftig am Saugnapf, um einen kleinen Spalt zwischen der Vorderscheibe und dem Restgehäuse zu schaffen. Ziehe aber auch nicht zu stark sonst könnte die Scheibe splittern. Wenn der Spalt groß genug ist, kannst du ein Plektrum hinein schieben, so bleibt die Klebestelle offen.
    • Ziehe kräftig am Saugnapf, um einen kleinen Spalt zwischen der Vorderscheibe und dem Restgehäuse zu schaffen.

    • Ziehe aber auch nicht zu stark sonst könnte die Scheibe splittern.

    • Wenn der Spalt groß genug ist, kannst du ein Plektrum hinein schieben, so bleibt die Klebestelle offen.

  9. Fahre mit dem Plektrum an der Kante des Displays in Richtung der Ohrhörerbuchse entlang. Wenn doch noch ein stärkerer Widerstand dabei zu spüren ist, wiederhole die Erwärmprozedur mit dem iOpener. Achte sehr darauf mit dem Plektrum nicht in die Verbindung zwischen Frontglas und LCD Schirm zu geraten, das könnte das Display irreparabel schädigen.
    • Fahre mit dem Plektrum an der Kante des Displays in Richtung der Ohrhörerbuchse entlang.

    • Wenn doch noch ein stärkerer Widerstand dabei zu spüren ist, wiederhole die Erwärmprozedur mit dem iOpener.

    • Achte sehr darauf mit dem Plektrum nicht in die Verbindung zwischen Frontglas und LCD Schirm zu geraten, das könnte das Display irreparabel schädigen.

    • Als gute Faustregel gilt das Plektrum nie mehr als ca 7 mm einzuschieben.

  10. Setze ein zweites Plektrum in der Nähe der Frontkamera ein. Setze ein zweites Plektrum in der Nähe der Frontkamera ein.
    • Setze ein zweites Plektrum in der Nähe der Frontkamera ein.

  11. Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes. Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes. Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes.
    • Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes.

  12. Setze ein drittes Plektrum bei der Frontkamera ein. Setze ein drittes Plektrum bei der Frontkamera ein.
    • Setze ein drittes Plektrum bei der Frontkamera ein.

  13. Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und  um die rechte obere Ecke des iPads. Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und  um die rechte obere Ecke des iPads. Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und  um die rechte obere Ecke des iPads.
    • Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und um die rechte obere Ecke des iPads.

  14. Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad. Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad. Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad.
    • Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad.

  15. Erwärme den iOpener wieder und lege ihn auf die rechte Kante des Displays, um den darunterliegenden Kleber auszuweichen.
    • Erwärme den iOpener wieder und lege ihn auf die rechte Kante des Displays, um den darunterliegenden Kleber auszuweichen.

  16. Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite. Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite. Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite.
    • Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite.

  17. Erwärmen den iOpener wieder und lege ihn auf die linke Seite des iPad.
    • Erwärmen den iOpener wieder und lege ihn auf die linke Seite des iPad.

  18. Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays. Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays. Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays.
    • Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays.

  19. Schiebe das gegenüberliegende Plektrum bis an die rechte untere Ecke des iPad. Erwärme falls nötig wieder den Kleber an der rechten Kante um die Displayeinheit zu lösen. Erwärme falls nötig wieder den Kleber an der rechten Kante um die Displayeinheit zu lösen.
    • Schiebe das gegenüberliegende Plektrum bis an die rechte untere Ecke des iPad.

    • Erwärme falls nötig wieder den Kleber an der rechten Kante um die Displayeinheit zu lösen.

  20. Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke. Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke. Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke.
    • Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke.

  21. Erwärme nun mit dem iOpener auch die untere Kante des iPad.
    • Erwärme nun mit dem iOpener auch die untere Kante des iPad.

  22. Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke. Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke. Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke.
    • Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke.

  23. Wiederhole für das linke Plektrum. Falls nötig musst du den iOpener wieder anwenden. Warte zwischen den Anwendungen mindestens 10 min! Falls nötig musst du den iOpener wieder anwenden. Warte zwischen den Anwendungen mindestens 10 min!
    • Wiederhole für das linke Plektrum.

    • Falls nötig musst du den iOpener wieder anwenden. Warte zwischen den Anwendungen mindestens 10 min!

  24. Entferne das rechte Plektrum unten am iPad. Entferne das rechte Plektrum unten am iPad.
    • Entferne das rechte Plektrum unten am iPad.

  25. Schiebe das linke Plektrum an der Unterkante des Displays entlang und entferne es dann von der rechten unteren Ecke des iPads. Sei hier besonders vorsichtig und stecke das Plektrum nicht tiefer als ca 7 mm hinein, um Schäden am Home Button und den Displaykabeln darunter zu vermeiden. Sei hier besonders vorsichtig und stecke das Plektrum nicht tiefer als ca 7 mm hinein, um Schäden am Home Button und den Displaykabeln darunter zu vermeiden.
    • Schiebe das linke Plektrum an der Unterkante des Displays entlang und entferne es dann von der rechten unteren Ecke des iPads.

    • Sei hier besonders vorsichtig und stecke das Plektrum nicht tiefer als ca 7 mm hinein, um Schäden am Home Button und den Displaykabeln darunter zu vermeiden.

  26. Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen

    Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen
  27. Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen. Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen. Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen.
    • Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen.

  28. Fahre fort die Displayeinheit von der Frontkamera-Seite aus anzuheben. Ziehe sie leicht von der Unterkante weg um sie ganz vom rückwärtigen Gehäuse zu lösen. Hebe weiter an, bis die Displayeinheit fast rechtwinklig zum Gehäuse des iPad steht.
    • Fahre fort die Displayeinheit von der Frontkamera-Seite aus anzuheben.

    • Ziehe sie leicht von der Unterkante weg um sie ganz vom rückwärtigen Gehäuse zu lösen.

    • Hebe weiter an, bis die Displayeinheit fast rechtwinklig zum Gehäuse des iPad steht.

    • Versuche noch nicht das Display ganz zu entfernen, es ist noch mit drei empfindlichen Flachbandkabeln mit dem hinteren Gehäuse verbunden.

  29. Eine einzelne 1,8 mm Kreuzschlitzschraube sichert die Batterieanschlüsse auf der Hauptplatine. Drehe sie heraus.
    • Eine einzelne 1,8 mm Kreuzschlitzschraube sichert die Batterieanschlüsse auf der Hauptplatine. Drehe sie heraus.

  30. Du kannst das Risiko eines Kurzschlusses verringern, wenn du ein spezielles Plektrum, das "battery isolation pick" verwendest, um den Akku abzuklemmen. Schiebe es unter den Akkuanschluss auf der Hauptplatine und lasse es dort, solange du arbeitet.
    • Du kannst das Risiko eines Kurzschlusses verringern, wenn du ein spezielles Plektrum, das "battery isolation pick" verwendest, um den Akku abzuklemmen.

    • Schiebe es unter den Akkuanschluss auf der Hauptplatine und lasse es dort, solange du arbeitet.

  31. Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben  von der Halterung des Displaykabels. Entferne die Halterung. Entferne die Halterung.
    • Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben von der Halterung des Displaykabels.

    • Entferne die Halterung.

  32. Entferne den Verbinder des Displaykabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Entferne den Verbinder des Displaykabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.
    • Entferne den Verbinder des Displaykabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  33. Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie. Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie. Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie.
    • Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie.

  34. Entferne die Front Panel Einheit vom hinteren Gehäuseteil.
    • Entferne die Front Panel Einheit vom hinteren Gehäuseteil.

  35. Die obere Kabelklammer ist mit vier Kreuzschlitzschrauben  am Tablet angeschraubt. Drehe sie heraus: Zwei 1,6 mm Schrauben Zwei 1,3 mm Schrauben
    • Die obere Kabelklammer ist mit vier Kreuzschlitzschrauben am Tablet angeschraubt. Drehe sie heraus:

    • Zwei 1,6 mm Schrauben

    • Zwei 1,3 mm Schrauben

    • Schiebe die obere Kabelklammer unter den Schutzlaschen hervor und entferne sie vom iPad.

  36. Entferne das Klebeband, welches die beiden ZIF Verbinder der Lautsprecher bedeckt. Entferne das Klebeband, welches die beiden ZIF Verbinder der Lautsprecher bedeckt. Entferne das Klebeband, welches die beiden ZIF Verbinder der Lautsprecher bedeckt.
    • Entferne das Klebeband, welches die beiden ZIF Verbinder der Lautsprecher bedeckt.

  37. Kippe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des linken Lautsprechers mit einem Spudger nach oben. Kippe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des linken Lautsprechers mit einem Spudger nach oben.
    • Kippe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des linken Lautsprechers mit einem Spudger nach oben.

  38. Schiebe das Flachbandkabel des linken Lautsprechers aus seinem ZIF Verbinder. Schiebe das Flachbandkabel des linken Lautsprechers aus seinem ZIF Verbinder.
    • Schiebe das Flachbandkabel des linken Lautsprechers aus seinem ZIF Verbinder.

  39. Kippe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des rechten Lautsprechers mit einem Spudger nach oben. Kippe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des rechten Lautsprechers mit einem Spudger nach oben.
    • Kippe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des rechten Lautsprechers mit einem Spudger nach oben.

  40. Schiebe das Flachbandkabel des rechten Lautsprechers aus seinem ZIF Verbinder. Schiebe das Flachbandkabel des rechten Lautsprechers aus seinem ZIF Verbinder.
    • Schiebe das Flachbandkabel des rechten Lautsprechers aus seinem ZIF Verbinder.

  41. Hebe die Antennenkabel mit dem Spudger aus ihren Sockeln. Hebe die Antennenkabel mit dem Spudger aus ihren Sockeln. Hebe die Antennenkabel mit dem Spudger aus ihren Sockeln.
    • Hebe die Antennenkabel mit dem Spudger aus ihren Sockeln.

  42. Fasse das Antennenkabel fest an und löse das Erdungsklebeband, mit dem es am Logic Board verklebt ist. Beim Zusammenbau ist es wichtig, das Antennenkabel wieder am Logic Board zu befestigen, indem das Erdungsklebeband sauber auf das Kupferband geklebt wird. Beim Zusammenbau ist es wichtig, das Antennenkabel wieder am Logic Board zu befestigen, indem das Erdungsklebeband sauber auf das Kupferband geklebt wird.
    • Fasse das Antennenkabel fest an und löse das Erdungsklebeband, mit dem es am Logic Board verklebt ist.

    • Beim Zusammenbau ist es wichtig, das Antennenkabel wieder am Logic Board zu befestigen, indem das Erdungsklebeband sauber auf das Kupferband geklebt wird.

  43. Entferne die 1,2 mm Kreuzschlitzschraube, die die Halterung über dem Kabelverbinder der Lautstärkeregelung sichert. Entferne die Halterung.
    • Entferne die 1,2 mm Kreuzschlitzschraube, die die Halterung über dem Kabelverbinder der Lautstärkeregelung sichert.

    • Entferne die Halterung.

  44. Ziehe den Verbinder des Kabels der Lautstärkeregelung gerade aus seinem Sockel. Ziehe den Verbinder des Kabels der Lautstärkeregelung gerade aus seinem Sockel.
    • Ziehe den Verbinder des Kabels der Lautstärkeregelung gerade aus seinem Sockel.

  45. Hebele den Verbinder des Kabels zur Rückkamera hoch aus seinem Sockel. Hebele den Verbinder des Kabels zur Rückkamera hoch aus seinem Sockel.
    • Hebele den Verbinder des Kabels zur Rückkamera hoch aus seinem Sockel.

  46. Hebele den Verbinder am Flachbandkabel zum Home Button/ Mikrofon hoch aus seinem Sockel. Hebele den Verbinder am Flachbandkabel zum Home Button/ Mikrofon hoch aus seinem Sockel.
    • Hebele den Verbinder am Flachbandkabel zum Home Button/ Mikrofon hoch aus seinem Sockel.

  47. Löse den Verbinder der Facetime Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Sockel auf dem Logic Board. Löse die Klebeverbindung, die das Kabel der Facetime Kamera am Kabel zur Ohrhörerbuchse darunter befestigt. Biege das Facetime Kamera Kabel hoch und aus dem Weg.
    • Löse den Verbinder der Facetime Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Sockel auf dem Logic Board.

    • Löse die Klebeverbindung, die das Kabel der Facetime Kamera am Kabel zur Ohrhörerbuchse darunter befestigt.

    • Biege das Facetime Kamera Kabel hoch und aus dem Weg.

  48. Löse den Verbinder des Kabels zur Ohrhörerbuchse aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Hebele das Kabel hoch, um es so von der Klebeverbindung zum Rückgehäuse zu befreien. Ziehe das Kabel zur Ohrhörerbuchse aus dem Weg des darunter liegenden Logic Boards.
    • Löse den Verbinder des Kabels zur Ohrhörerbuchse aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Hebele das Kabel hoch, um es so von der Klebeverbindung zum Rückgehäuse zu befreien.

    • Ziehe das Kabel zur Ohrhörerbuchse aus dem Weg des darunter liegenden Logic Boards.

  49. Löse das Erdungsband ganz rechts, mit dem die Antennen am Logic Board befestigt sind, mit einer Pinzette ab. Biege die Antennenkabel aus dem Weg für das Logic Board. Biege die Antennenkabel aus dem Weg für das Logic Board.
    • Löse das Erdungsband ganz rechts, mit dem die Antennen am Logic Board befestigt sind, mit einer Pinzette ab.

    • Biege die Antennenkabel aus dem Weg für das Logic Board.

  50. Löse das Klebeband, welches den oberen linken Rand des Logic Board bedeckt, ab. Löse das Klebeband, welches den oberen linken Rand des Logic Board bedeckt, ab.
    • Löse das Klebeband, welches den oberen linken Rand des Logic Board bedeckt, ab.

  51. Die Lightning Buchse ist mit vier 1,6 mm Kreuzschlitzschrauben am Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.
    • Die Lightning Buchse ist mit vier 1,6 mm Kreuzschlitzschrauben am Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.

  52. Das Kabel zur Lightning Buchse ist mit dem Gehäuse verklebt. Um die Klebeverbindung zu trennen, musst du ein Plektrum zwischen Kabel und Gehäuse entlang schieben. Passe auf, dass du dabei das Lightning Connector Kabel nicht durchtrennst. Setze das Plektrum unter das Lightning Kabel an die Stelle, wo es auf das Logic Board trifft.
    • Das Kabel zur Lightning Buchse ist mit dem Gehäuse verklebt. Um die Klebeverbindung zu trennen, musst du ein Plektrum zwischen Kabel und Gehäuse entlang schieben. Passe auf, dass du dabei das Lightning Connector Kabel nicht durchtrennst.

    • Setze das Plektrum unter das Lightning Kabel an die Stelle, wo es auf das Logic Board trifft.

    • Schiebe das Plektrum bis zur Biegung im Kabel.

  53. Ziehe die Lightning Buchse aus ihrem Sitz im Rückgehäuse. Ziehe die Lightning Buchse aus ihrem Sitz im Rückgehäuse.
    • Ziehe die Lightning Buchse aus ihrem Sitz im Rückgehäuse.

  54. Bereite einen iOpener vor, so wie in unserer iOpener Anleitung beschrieben.
    • Bereite einen iOpener vor, so wie in unserer iOpener Anleitung beschrieben.

    • Lege den iOpener 2-3 Minuten oben auf die Rückseite des iPads, um den Kleber am Logic Board aufzuweichen.

  55. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug unter das Logic Board unter der Facetime Kamera Hebele die linke Kante des Logic Boards hoch.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug unter das Logic Board unter der Facetime Kamera

    • Hebele die linke Kante des Logic Boards hoch.

    • Hebele langsam hoch. Wenn du dabei einen größeren Widerstand spürst, musst du den iOpener nochmals anwenden.

  56. Setze ein Plektrum unter den Teil des Logic Boards, den du eben hochgehoben hast. Schiebe das Plektrum in Richtung Lautstärkeregelung, stoppe an der Biegung im Logic Board.
    • Setze ein Plektrum unter den Teil des Logic Boards, den du eben hochgehoben hast.

    • Schiebe das Plektrum in Richtung Lautstärkeregelung, stoppe an der Biegung im Logic Board.

  57. Lege einen erwärmten iOpener für 2-3 Minuten links auf die Rückseite des iPad
    • Lege einen erwärmten iOpener für 2-3 Minuten links auf die Rückseite des iPad

  58. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug unter das Logic Board, im Inneren des rechteckigen Ausschnitts. Hebele vorsichtig hoch. Schiebe das Plastiköffnungswerkzeug den ganzen Spalt entlang und hebe das Logic Board hoch. Hebe es langsam hoch. Wenn du Widerstand spürst, musst du den iOpener nochmals anwenden.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug unter das Logic Board, im Inneren des rechteckigen Ausschnitts. Hebele vorsichtig hoch.

    • Schiebe das Plastiköffnungswerkzeug den ganzen Spalt entlang und hebe das Logic Board hoch.

    • Hebe es langsam hoch. Wenn du Widerstand spürst, musst du den iOpener nochmals anwenden.

  59. Setze das Plastiköffnungswerkzeug unter das Logic Board auf der anderen Seite des rechteckigen Ausschnitts ein und hebele hoch. Schiebe das Plastiköffnungswerkzeug entlang des Spalte und hebele das Logic Board hoch. Hebe das Logic Board langsam hoch. Wenn du Widerstand spürst, musst du den iOpener nochmals anwenden.
    • Setze das Plastiköffnungswerkzeug unter das Logic Board auf der anderen Seite des rechteckigen Ausschnitts ein und hebele hoch.

    • Schiebe das Plastiköffnungswerkzeug entlang des Spalte und hebele das Logic Board hoch.

    • Hebe das Logic Board langsam hoch. Wenn du Widerstand spürst, musst du den iOpener nochmals anwenden.

  60. Schiebe eine Plastikkarte unter das Logic Board. Schiebe die Karte entlang des Logic Boards, um die Klebeverbindung zu trennen. Schiebe die Karte entlang des Logic Boards, um die Klebeverbindung zu trennen.
    • Schiebe eine Plastikkarte unter das Logic Board.

    • Schiebe die Karte entlang des Logic Boards, um die Klebeverbindung zu trennen.

  61. Schiebe die Karte so weit wie möglich unter die Mitte des Logic Boards. Kippe die linke Kante des Logic Board langsam hoch. Achte darauf, dass es sich mit keinem der gelösten Kabeln verfängt.
    • Schiebe die Karte so weit wie möglich unter die Mitte des Logic Boards.

    • Kippe die linke Kante des Logic Board langsam hoch. Achte darauf, dass es sich mit keinem der gelösten Kabeln verfängt.

    • Wenn du irgendwo stärkeren Widerstand spürst, musst du anhalten und den iOpener nochmals anwenden. Führe dann nochmals die entsprechenden Schritte zum Trennen der Klebeverbindung durch.

  62. Entferne das Logic Board. Entferne das Logic Board. Entferne das Logic Board.
    • Entferne das Logic Board.

  63. Erwärme den iOpener für 30 Sekunden in der Mikrowelle. Der iOpener darf während des Verfahrens nicht zu stark erwärmt werden. Warte mindestens zwei Minuten, bevor du ihn wieder erwärmst. Lasse ihn nie mehr als 30 Sekunden in der Mikrowelle. Lege den heißen iOpener mittig auf die Rückseite des iPads. Lasse ihn dort 90 Sekunden liegen, um den Kleber am Akku aufzuweichen.
    • Erwärme den iOpener für 30 Sekunden in der Mikrowelle.

    • Der iOpener darf während des Verfahrens nicht zu stark erwärmt werden. Warte mindestens zwei Minuten, bevor du ihn wieder erwärmst. Lasse ihn nie mehr als 30 Sekunden in der Mikrowelle.

    • Lege den heißen iOpener mittig auf die Rückseite des iPads. Lasse ihn dort 90 Sekunden liegen, um den Kleber am Akku aufzuweichen.

    • Schiebe den iOpener nach rechts ( weg von der Rückkamera). Lasse ihn wieder 90 Sekunden liegen.

    • Schiebe den iOpener dann auf den rechten Rand und lasse ihn 90 Sekunden liegen.

    • Du wirst dieses Verfahren wahrscheinlich mehrfach wiederholen müssen, damit der Kleber weich bleibt.

    • Der iOpener kann merklich kühler werden. Wenn du das feststellst, musst du ihn wieder 30 Sekunden lang erwärmen.

  64. Während der folgenden Prozedur, musst du dünne Plastikkarten zwischen Akku und Rückgehäuse des iPads schieben, um die Klebeverbindungen, die den Akku befestigen, zu trennen. Halte die Karten so flach wie möglich, und vermeide es, den Akku zu verbiegen. Wenn er beschädigt wird, können gefährliche Chemikalien austreten. Wenn der Kleber lange genug aufgeweicht ist, dann drehe das iPad um, mit der Akku-Seite nach oben.
    • Während der folgenden Prozedur, musst du dünne Plastikkarten zwischen Akku und Rückgehäuse des iPads schieben, um die Klebeverbindungen, die den Akku befestigen, zu trennen. Halte die Karten so flach wie möglich, und vermeide es, den Akku zu verbiegen. Wenn er beschädigt wird, können gefährliche Chemikalien austreten.

    • Wenn der Kleber lange genug aufgeweicht ist, dann drehe das iPad um, mit der Akku-Seite nach oben.

    • Setze eine Plastikkarte unter den Akkuanschluss.

    • Unter dem Akkuanschluss ist ein kleiner metallischer Vorsprung. Hebe den Anschluss leicht hoch, damit du die Karte hineinschieben kannst.

    • Schiebe die Karte etwa 2,5 cm weit unter den Akku und fange an die Klebeverbindung aufzutrennen.

  65. Schiebe die Plastikkarte am Rand des Akkus entlang bis an die Oberkante. Schiebe die Plastikkarte am Rand des Akkus entlang bis an die Oberkante.
    • Schiebe die Plastikkarte am Rand des Akkus entlang bis an die Oberkante.

  66. Setze eine zweite Karte unter den Akkuanschluss. Schiebe die Karte um die untere rechte Ecke des Akkus, um die Klebeverbindung an der Unterkante zu trennen. Bewege die Karte vorsichtig über das obere Ende der Lautsprecher-Flachbandkabel, so dass dieses unbeschädigt bleibt.
    • Setze eine zweite Karte unter den Akkuanschluss.

    • Schiebe die Karte um die untere rechte Ecke des Akkus, um die Klebeverbindung an der Unterkante zu trennen.

    • Bewege die Karte vorsichtig über das obere Ende der Lautsprecher-Flachbandkabel, so dass dieses unbeschädigt bleibt.

  67. Schiebe die zweite Karte die Unterkante des Akkus entlang. Du musst wahrscheinlich den iOpener zwischendurch neu erwärmen und auf  die Unterkante des iPads auflegen, um den Kleber am unteren Rand des Akkus aufzuweichen .
    • Schiebe die zweite Karte die Unterkante des Akkus entlang.

    • Du musst wahrscheinlich den iOpener zwischendurch neu erwärmen und auf die Unterkante des iPads auflegen, um den Kleber am unteren Rand des Akkus aufzuweichen .

  68. Schiebe die Karte etwa 5 cm weit unter den Akku und hebe sie hoch. Dadurch solltest du die erste Akkuzelle vom Rückgehäuse befreien können. Wenn der Akku anfängt sich zu biegen, musst du anhalten und erneut mit einem iOpener Wärme auf der Rückseite des Akkus anwenden. Wiederhole dann die zwei vorigen Schritte, um den Kleber zu lösen. Wenn der Akku anfängt sich zu biegen, musst du anhalten und erneut mit einem iOpener Wärme auf der Rückseite des Akkus anwenden. Wiederhole dann die zwei vorigen Schritte, um den Kleber zu lösen.
    • Schiebe die Karte etwa 5 cm weit unter den Akku und hebe sie hoch. Dadurch solltest du die erste Akkuzelle vom Rückgehäuse befreien können.

    • Wenn der Akku anfängt sich zu biegen, musst du anhalten und erneut mit einem iOpener Wärme auf der Rückseite des Akkus anwenden. Wiederhole dann die zwei vorigen Schritte, um den Kleber zu lösen.

  69. Entferne die Karte vom unteren Teil des Akkus und schiebe sie zwischen Akku und Gehäuse an der Trennstelle, wo sich die beiden Zellen treffen. Schiebe die Karte soweit wie möglich unter den Akku.
    • Entferne die Karte vom unteren Teil des Akkus und schiebe sie zwischen Akku und Gehäuse an der Trennstelle, wo sich die beiden Zellen treffen.

    • Schiebe die Karte soweit wie möglich unter den Akku.

  70. Fasse die erste Karte, die du unter den Akku geschoben hast, fest an und schiebe sie soweit wie möglich unter den Akku. Wahrscheinlich musst du zwischendurch erneut Wärme anwenden.
    • Fasse die erste Karte, die du unter den Akku geschoben hast, fest an und schiebe sie soweit wie möglich unter den Akku.

    • Wahrscheinlich musst du zwischendurch erneut Wärme anwenden.

  71. Schiebe eine dritte Karte rechts an der Oberkante unter den Akku ein. Bewege die Karte vorsichtig und beschädige keine der Kabel zu den oberen Komponenten.
    • Schiebe eine dritte Karte rechts an der Oberkante unter den Akku ein.

    • Bewege die Karte vorsichtig und beschädige keine der Kabel zu den oberen Komponenten.

    • Schiebe die Karte soweit wie möglich ein, löse so viel der Klebeverbindung unter dem Akku wie möglich.

  72. Entferne die Karte und schiebe sie wieder unter die Oberkante des Akkus, links am Rand des iPad. Sei sehr vorsichtig und schiebe die Karte über die Kabel der Frontkamera und des Kopfhöreranschlusses, um zu vermeiden, dass diese durchschnitten werden.
    • Entferne die Karte und schiebe sie wieder unter die Oberkante des Akkus, links am Rand des iPad.

    • Sei sehr vorsichtig und schiebe die Karte über die Kabel der Frontkamera und des Kopfhöreranschlusses, um zu vermeiden, dass diese durchschnitten werden.

    • Schiebe die Karte soweit wie möglich ein, löse so viel von der Klebeverbindung unter dem Akku wie möglich.

  73. Entferne die Karte und schiebe sie wieder mittig an der Oberkante des Akkus ein. Sei sehr vorsichtig und schiebe die Karte über die Kabel der Frontkamera und des Kopfhöreranschlusses. Sie dürfen nicht durchtrennt werden. Schiebe die Karte soweit wie möglich ein, trenne so viel von der Klebeverbindung wie möglich.
    • Entferne die Karte und schiebe sie wieder mittig an der Oberkante des Akkus ein.

    • Sei sehr vorsichtig und schiebe die Karte über die Kabel der Frontkamera und des Kopfhöreranschlusses. Sie dürfen nicht durchtrennt werden.

    • Schiebe die Karte soweit wie möglich ein, trenne so viel von der Klebeverbindung wie möglich.

    • Hebe die Karte hoch, um die zweite Aktuelle vom Rückgehäuse zu befreien.

    • Wenn du stärkeren Widerstand spürst, musst du anhalten und erneut den iOpener anwenden. Wiederhole dann die vorigen drei Schritte, um die Klebeverbindung zu lösen.

  74. Entferne den Akku.
    • Entferne den Akku.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

71 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Evan Noronha

Mitglied seit: 05.02.2015

177.444 Reputation

177 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

107 Mitglieder

9.392 Anleitungen geschrieben

Can the iPad air 2 battery be replaced without removing logic board or do all the internal components have to be dismantled before battery can be replaced?

AMT - Antwort

The battery contacts are pinned underneath the logic board, so it's difficult to remove with the logic board in place. There's also very little room to work with the logic board installed, so there's an increased risk of damaging something with a wayward swipe of your card or pry tool. But yes, it's possible. You can reference this guide for tips on the procedure (it's for a different model but the same overall strategy will work).

Jeff Suovanen -

I've just completed this fix (among 4-5 others previously). First comment here b/c this was an unusual repair. The biggest surprise about this fix (or anything to do with the internals of an iPad): the size of the screws! I'm surprised it isn't mentioned at the top, along with the PN000 driver: these things are literally the size of a grain of sand! So, taking them out is the easy part. Putting them back in is a trick. The secret: place them on the holes first, in whichever direction, then maneuver them btw fingernail and driver into correct position. You'll need something to anchor the screen in a vertical position to use both hands. Not mentioned in Jeff and AMT's comments: there is a loop in the battery contact. Not removing the logic board means you'll be breaking the loop on the old battery to remove it, and you'll need to snip the loop on the new battery to insert it. It all worked for me. It made the actual fix a fraction of the steps from the written one (just 4 screws removed), but it's risky.

Thomas Linder - Antwort

I bought the $20 repair kit to go along with the lithium ion battery. The suction cup and the heating tube did not work even after multiple attempts to use the heating tube. I had to resort to a hair dryer and use a straight razor to pry the edge just enough to slip a pick in there. I did find incredible use for the magnetized screw drivers and spudgers.

I bought the iFixIt lithium ion battery replacement and once reassembling the iPad Air 2 (double checking each connection for fit and order), it still does not turn on. ugh…

Robert Kachinski - Antwort

Please provide a link for the Genuine Battery to buy

Pravi Sush - Antwort

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 169

Past 7 Days: 869

Past 30 Days: 3,161

All Time: 92,157