Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt, wie du den Ohrhörer-Lautsprecher und die Frontsensoren-Einheit in deinem iPhone 11 Pro Max austauschen kannst. Diese Einheit ist auf der Rückseite des Displays befestigt und besteht aus einem Mikrofon, Helligkeitssensor, dem Flood Illuminator und einem Näherungssensor.

Die Einheit ist ab Werk mit deinem iPhone gekoppelt, du musst sie deswegen vom alten auf das neue Display übertragen, wenn du einen Displaytausch vornimmst.

Der Flood Illuminator ist Bestandteil des biometrischen Face-ID Systems. Face-ID funktioniert nicht mehr, wenn das ursprüngliche Bauteil beschädigt oder falsch eingebaut ist. Ein Austausch durch ein Neuteil führt auch zu einem Ausfall von Face-ID, sei also vorsichtig und beschädige keine dieser Bauteile während der Reparatur. Wenn etwas beschädigt wird, kann nur Apple oder ein zertifizierter Apple-Service die Face-ID Funktion wiederherstellen.

  1. Bevor du mit der Reparatur am iPhone beginnst, musst du es auf unter 25% entladen. Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er versehentlich beschädigt wird. Schalte dein iPhone vor der Reparatur aus.
    • Bevor du mit der Reparatur am iPhone beginnst, musst du es auf unter 25% entladen. Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er versehentlich beschädigt wird.

    • Schalte dein iPhone vor der Reparatur aus.

    • Entferne die beiden 6,7 mm Pentalobe-Schrauben an der Unterkante des iPhones.

    • Beim Öffnen eines iPhones wird seine Feuchtigkeitsresistenz beeinträchtigt. Halte neue Ersatzdichtungen bereit, bevor du weiterarbeitest, oder vermeide es in Zukunft, das iPhone Feuchtigkeit auszusetzen, wenn du keine neuen Dichtungen einbaust.

  2. Durch das Erwärmen der Unterkante wird der Klebstoff am Display aufgeweicht und es kann leichter geöffnet werden.
    • Durch das Erwärmen der Unterkante wird der Klebstoff am Display aufgeweicht und es kann leichter geöffnet werden.

    • Erwärme die Unterkante des iPhones mit einem Haartrockner, eine Heißluftpistole oder einem iOpener ungefähr eine Minute lang, damit der Kleber darunter aufweicht.

  3. Bei den nächsten beiden Schritten wird ein iSclack benutzt, ein nützliches Gerät, das wir allen empfehlen, die öfter solche Reparaturen durchführen. Wenn du keinen iSclack hast, dann springe zwei Schritte weiter für eine Alternativmethode. Wenn die Kunststoff-Tiefenlehre am iSclack angebracht ist, dann entferne sie jetzt - sie wird bei größeren Smartphones, wie beim iPhone 11 Pro Max nicht gebraucht.
    • Bei den nächsten beiden Schritten wird ein iSclack benutzt, ein nützliches Gerät, das wir allen empfehlen, die öfter solche Reparaturen durchführen. Wenn du keinen iSclack hast, dann springe zwei Schritte weiter für eine Alternativmethode.

    • Wenn die Kunststoff-Tiefenlehre am iSclack angebracht ist, dann entferne sie jetzt - sie wird bei größeren Smartphones, wie beim iPhone 11 Pro Max nicht gebraucht.

    • Setze die beiden Saugnäpfe nahe an der Unterkante des iPhones an - einen auf der Oberseite, einen auf der Rückseite.

    • Drücke beide Saugnäpfe gut fest.

    • Wenn das Display oder die Rückseite stark gesplittert ist, dann haften die Saugnäpfe vielleicht besser, wenn du durchsichtiges Paketband aufklebst. Zu diesem Zweck liegen dem iSclack zwei Stücke Klebeband bei.

  4. Halte den iSclack gut fest und drücke die Griffe des iSclacks zusammen, so dass sich das Display ein wenig vom iPhone trennt. Versuche noch nicht, das Display ganz abzulösen, ein kleiner Spalt an der Unterkante genügt. Setze ein Plektrum in den Spalt unter dem Display an der Unterkante des iPhones ein.
    • Halte den iSclack gut fest und drücke die Griffe des iSclacks zusammen, so dass sich das Display ein wenig vom iPhone trennt.

    • Versuche noch nicht, das Display ganz abzulösen, ein kleiner Spalt an der Unterkante genügt.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt unter dem Display an der Unterkante des iPhones ein.

    • Überspringe die nächsten beiden Schritte.

  5. Wenn du einen einzelnen Saugheber benutzt, bringe ihn an der Unterkante des Smartphones an. Vermeide dabei den gekrümmten Teil des Glases. Wenn das Display  stark gesplittert ist, dann haftet der Saugnapf vielleicht besser, wenn du durchsichtiges Paketband aufklebst. Du kannst auch anstelle eines Saughebers sehr starkes Klebeband anbringen. Wenn das alles nicht hilft, kannst du den Saugheber auch mit Sekundenkleber auf der gesplitterten Glasscheibe befestigen.
    • Wenn du einen einzelnen Saugheber benutzt, bringe ihn an der Unterkante des Smartphones an. Vermeide dabei den gekrümmten Teil des Glases.

    • Wenn das Display stark gesplittert ist, dann haftet der Saugnapf vielleicht besser, wenn du durchsichtiges Paketband aufklebst. Du kannst auch anstelle eines Saughebers sehr starkes Klebeband anbringen. Wenn das alles nicht hilft, kannst du den Saugheber auch mit Sekundenkleber auf der gesplitterten Glasscheibe befestigen.

  6. Ziehe den Saugheber fest und gleichmäßig hoch, so dass ein kleiner Spalt zwischen Frontpanel und rückwärtigem Gehäuse entsteht. Setze ein Plektrum in den Spalt ein. Der wasserdichte Kleber, der das Display befestigt, ist sehr stark. Um den Anfangsspalt zu erzeugen, brauchst du ziemlich viel Kraft. Wenn das schwer geht, dann erwärme nochmals und ruckle das Display vorsichtig auf und ab, damit die Klebeverbindung schwächer wird und endlich ein kleiner Spalt für das Werkzeug entsteht.
    • Ziehe den Saugheber fest und gleichmäßig hoch, so dass ein kleiner Spalt zwischen Frontpanel und rückwärtigem Gehäuse entsteht.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

    • Der wasserdichte Kleber, der das Display befestigt, ist sehr stark. Um den Anfangsspalt zu erzeugen, brauchst du ziemlich viel Kraft. Wenn das schwer geht, dann erwärme nochmals und ruckle das Display vorsichtig auf und ab, damit die Klebeverbindung schwächer wird und endlich ein kleiner Spalt für das Werkzeug entsteht.

  7. Schiebe das Plektrum um die untere linke Ecke herum und entlang der linken Kante nach oben und trenne die Klebeverbindung des Displays auf. Setze das Plektrum nicht zu tief in das iPhone ein, du könntest sonst innere Bauteile beschädigen. Setze das Plektrum nicht zu tief in das iPhone ein, du könntest sonst innere Bauteile beschädigen.
    • Schiebe das Plektrum um die untere linke Ecke herum und entlang der linken Kante nach oben und trenne die Klebeverbindung des Displays auf.

    • Setze das Plektrum nicht zu tief in das iPhone ein, du könntest sonst innere Bauteile beschädigen.

  8. Setze das Plektrum wieder in die Unterkante des iPhones ein und schiebe es an der rechten Seite nach oben, wobei der Kleber weiter aufgetrennt wird. Setze das Plektrum nicht zu tief ein, du könntest sonst die Displaykabel an dieser  Seite des iPhones beschädigen. Setze es nur wenige Millimeter tief ein, ungefähr so breit wie die Displayblende. Setze das Plektrum nicht zu tief ein, du könntest sonst die Displaykabel an dieser  Seite des iPhones beschädigen. Setze es nur wenige Millimeter tief ein, ungefähr so breit wie die Displayblende.
    • Setze das Plektrum wieder in die Unterkante des iPhones ein und schiebe es an der rechten Seite nach oben, wobei der Kleber weiter aufgetrennt wird.

    • Setze das Plektrum nicht zu tief ein, du könntest sonst die Displaykabel an dieser Seite des iPhones beschädigen. Setze es nur wenige Millimeter tief ein, ungefähr so breit wie die Displayblende.

  9. Das Display ist an der Oberkante mit Rasten und Klebstoff befestigt. Ziehe die rechte Kante des Displays behutsam nach unten (in Richtung des Lightning-Anschlusses). Setze das Plektrum in der oberen rechten Ecke des Smartphones ein.
    • Das Display ist an der Oberkante mit Rasten und Klebstoff befestigt.

    • Ziehe die rechte Kante des Displays behutsam nach unten (in Richtung des Lightning-Anschlusses).

    • Setze das Plektrum in der oberen rechten Ecke des Smartphones ein.

  10. Ziehe das Display weiter nach unten (in Richtung Lightning-Anschluss), so dass ein Spalt entsteht, der breit genug für das Plektrum ist. Schiebe das Plektrum um die obere linke Ecke und trenne die restlichen Klebeverbindungen des Displays auf.
    • Ziehe das Display weiter nach unten (in Richtung Lightning-Anschluss), so dass ein Spalt entsteht, der breit genug für das Plektrum ist.

    • Schiebe das Plektrum um die obere linke Ecke und trenne die restlichen Klebeverbindungen des Displays auf.

    • Setze auch hier das Plektrum nicht tiefer als ein paar Millimeter ein - etwa so tief wie die Breite der Displayblende - du könntest sonst die Sensorbaugruppe am Frontpanel beschädigen.

  11. Ziehe an der kleinen Noppe am Saugheber, um ihn vom Frontpanel abzulösen.
    • Ziehe an der kleinen Noppe am Saugheber, um ihn vom Frontpanel abzulösen.

    • Wenn du den iSclack benutzt hast und er immer noch am iPhone befestigt ist, dann entferne ihn jetzt.

  12. Klappe das Display wie eine Buchseite von links nach rechts auf und öffne so das iPhone. Versuche noch nicht, das Display ganz abzulösen, es ist noch mit ein paar empfindlichen Flachbandkabeln am Logic Board angeschlossen. Lehne das Display an einem Gegenstand, um es während der Reparatur abzustützen.
    • Klappe das Display wie eine Buchseite von links nach rechts auf und öffne so das iPhone.

    • Versuche noch nicht, das Display ganz abzulösen, es ist noch mit ein paar empfindlichen Flachbandkabeln am Logic Board angeschlossen.

    • Lehne das Display an einem Gegenstand, um es während der Reparatur abzustützen.

    • Richte die Rasten des Displays beim Zusammenbau an der Oberkante aus und drücke die Oberkante behutsam fest. Lasse dann das restliche Display einschnappen. Wenn es nicht leicht einrastet, dann überprüfe nochmals die Rasten um den Rand des Displays und achte darauf, dass sie nicht verbogen sind.

    • Entferne die drei 1,3 mm Y000-Schrauben von der Halterung der Akkuabdeckung.

    • Achte bei der gesamten Reparatur auf jede Schraube und stelle sicher, dass jede genau an die ursprüngliche Stelle zurück kommt, damit dein iPhone nicht beschädigt wird.

    • Beim Zusammenbau ist das hier jetzt eine gute Gelegenheit, um dein iPhone anzuschalten und alle Funktionen zu überprüfen, bevor du das Display wieder anklebst. Achte darauf, dass dein iPhone wieder ganz ausgeschaltet ist, bevor du weiter arbeitest.

  13. Löse die Halterung.
    • Löse die Halterung.

  14. Heble den Akkustecker mit einem Spudger oder einem sauberen Fingernagel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board. Beschädige dabei nicht die schwarzen Silikondichtungen um diesen und die anderen Anschlüsse auf dem Board. Diese Dichtungen sorgen für Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit und Staub.
    • Heble den Akkustecker mit einem Spudger oder einem sauberen Fingernagel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board.

    • Beschädige dabei nicht die schwarzen Silikondichtungen um diesen und die anderen Anschlüsse auf dem Board. Diese Dichtungen sorgen für Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit und Staub.

    • Biege den Stecker leicht vom Logic Board weg, damit er sich nicht versehentlich mit dem Anschluss verbinden kann und das Smartphone während der Reparatur mit Spannung versorgt.

  15. Entferne sechs 1,3 mm Y000-Schrauben, mit denen die Halterung der Logic Board Abdeckung befestigt ist. Entferne sechs 1,3 mm Y000-Schrauben, mit denen die Halterung der Logic Board Abdeckung befestigt ist.
    • Entferne sechs 1,3 mm Y000-Schrauben, mit denen die Halterung der Logic Board Abdeckung befestigt ist.

  16. Entferne die Halterung der Logic Board Abdeckung.
    • Entferne die Halterung der Logic Board Abdeckung.

  17. Löse mit einem Spudger oder einem Fingernagel den Stecker am OLED-Displaykabel. Um Press-Fit Stecker wie diesen hier wieder anzuschließen, musst du ihn sorgfältig ausrichten und dann erst auf einer Seite herunterdrücken, bis er einrastet, und das dann auf der anderen Seite wiederholen. Drücke nicht in der Mitte herunter. Wenn der Stecker schlecht sitzt, können die Kontakte verbogen und dauerhaft beschädigt werden.
    • Löse mit einem Spudger oder einem Fingernagel den Stecker am OLED-Displaykabel.

    • Um Press-Fit Stecker wie diesen hier wieder anzuschließen, musst du ihn sorgfältig ausrichten und dann erst auf einer Seite herunterdrücken, bis er einrastet, und das dann auf der anderen Seite wiederholen. Drücke nicht in der Mitte herunter. Wenn der Stecker schlecht sitzt, können die Kontakte verbogen und dauerhaft beschädigt werden.

  18. Löse den Stecker am Kabel der Frontsensoren-Gruppe mit dem Spudger oder einem Fingernagel. Löse den Stecker am Kabel des Touchscreens mit dem Spudger oder einem Fingernagel. Wenn Teile des Touchscreens nach der Reparatur nicht auf Berührung reagieren, dann trenne den Akku ab und verbinde diesen Stecker nochmals. Achte darauf, dass sie gut einrasten, und dass sich kein Staub oder andere Hindernisse im Anschluss befinden.
    • Löse den Stecker am Kabel der Frontsensoren-Gruppe mit dem Spudger oder einem Fingernagel.

    • Löse den Stecker am Kabel des Touchscreens mit dem Spudger oder einem Fingernagel.

    • Wenn Teile des Touchscreens nach der Reparatur nicht auf Berührung reagieren, dann trenne den Akku ab und verbinde diesen Stecker nochmals. Achte darauf, dass sie gut einrasten, und dass sich kein Staub oder andere Hindernisse im Anschluss befinden.

  19. Entferne das Display.
  20. Entferne die drei Schrauben, mit denen die Lautsprecher/Sensoreinheit auf der Rückseite des Displays befestigt ist: Zwei 1,6 mm Kreuzschlitzschrauben
    • Entferne die drei Schrauben, mit denen die Lautsprecher/Sensoreinheit auf der Rückseite des Displays befestigt ist:

    • Zwei 1,6 mm Kreuzschlitzschrauben

    • Eine 1,4 mm Y000-Schraube

  21. Der Ohrhörer-Lautsprecher ist leicht festgeklebt. Heble die Oberkante des Lautsprechers vorsichtig mit der Spudgerspitze hoch. Klappe die Lautsprechereinheit herum - nach unten und weg von der Oberkante des Displays.
    • Der Ohrhörer-Lautsprecher ist leicht festgeklebt.

    • Heble die Oberkante des Lautsprechers vorsichtig mit der Spudgerspitze hoch.

    • Klappe die Lautsprechereinheit herum - nach unten und weg von der Oberkante des Displays.

    • Der Lautsprecher ist noch mit einem sehr dünnen Flachbandkabel angeschlossen. Sei vorsichtig und belaste oder beschädige das Kabel nicht.

  22. Erwärme den oberen Rand des Displays mit einem Haartrockner, einem Heißluftgebläse oder einem iOpener etwa 1 - 2 Minuten lang, damit die Klebeverbindung der Sensoren aufgeweicht wird.
    • Erwärme den oberen Rand des Displays mit einem Haartrockner, einem Heißluftgebläse oder einem iOpener etwa 1 - 2 Minuten lang, damit die Klebeverbindung der Sensoren aufgeweicht wird.

  23. Hebe das Mikrofon mit der Spudgerspitze hoch und hole es aus seiner Vertiefung im Frontpanel heraus. Hebe das Mikrofon mit der Spudgerspitze hoch und hole es aus seiner Vertiefung im Frontpanel heraus. Hebe das Mikrofon mit der Spudgerspitze hoch und hole es aus seiner Vertiefung im Frontpanel heraus.
    • Hebe das Mikrofon mit der Spudgerspitze hoch und hole es aus seiner Vertiefung im Frontpanel heraus.

  24. Wackle mit einer Pinzette am Helligkeitssensor und hebe ihn aus seiner Vertiefung im Display heraus. Wenn der Sensor trotz Wackelns nach ein paar Sekunden nicht heraus kommt, dann erwärme ihn nochmals und versuche es erneut.
    • Wackle mit einer Pinzette am Helligkeitssensor und hebe ihn aus seiner Vertiefung im Display heraus.

    • Wenn der Sensor trotz Wackelns nach ein paar Sekunden nicht heraus kommt, dann erwärme ihn nochmals und versuche es erneut.

    • Der Sensor ist noch mit einem sehr dünnen Flachbandkabel an der restlichen Sensoreinheit angeschlossen. Sei vorsichtig und belaste oder beschädige das Kabel nicht.

  25. Wenn es dir gelungen ist, den Helligkeitssensor, so wie im ersten Foto,  ganz zu entfernen, kannst du zum nächsten Schritt übergehen. Wenn sich der weiße Diffusionsstreifen abgelöst hat und im Display verblieben ist, so wie im zweiten Bild zu sehen ist, dann musst du ihn sorgfältig mit einer dünnen Klinge oder Werkzeug an der Oberkante heraushebeln. Mit etwas Wärme geht es etwas leichter. Setze den Diffusionsstreifen beim Zusammenbau zuerst ein. Achte darauf, dass er richtig eingelegt ist (im ersten Bild ist die nach vorne zeigende Seite zu sehen, im dritten Bild die zur Rückseite).
    • Wenn es dir gelungen ist, den Helligkeitssensor, so wie im ersten Foto, ganz zu entfernen, kannst du zum nächsten Schritt übergehen.

    • Wenn sich der weiße Diffusionsstreifen abgelöst hat und im Display verblieben ist, so wie im zweiten Bild zu sehen ist, dann musst du ihn sorgfältig mit einer dünnen Klinge oder Werkzeug an der Oberkante heraushebeln. Mit etwas Wärme geht es etwas leichter.

    • Setze den Diffusionsstreifen beim Zusammenbau zuerst ein. Achte darauf, dass er richtig eingelegt ist (im ersten Bild ist die nach vorne zeigende Seite zu sehen, im dritten Bild die zur Rückseite).

    • Setze anschließend den Helligkeitssensor auf den Diffusionsstreifen auf. Du musst den Sensor festhalten, während du die Schrauben der Ohrhörer/Sensoreinheit festdrehst. Wenn die Schrauben angezogen sind, wird der Sensor an Ort und Stelle bleiben und normal funktionieren.

  26. Schiebe ein Plektrum von links nach rechts unter das Flachbandkabel und unter das Näherungssensor/Flood Illuminator Modul. Wackle behutsam am Modul und hebe es hoch, so dass es aus seiner Vertiefung im Frontpanel herauskommt. Es geht leichter, wenn du den Lautsprecher hochhebst, um besser Zugang zu erhalten. Achte dabei nur darauf, dass die empfindlichen Flachbandkabel nicht zu stark belastet werden.
    • Schiebe ein Plektrum von links nach rechts unter das Flachbandkabel und unter das Näherungssensor/Flood Illuminator Modul.

    • Wackle behutsam am Modul und hebe es hoch, so dass es aus seiner Vertiefung im Frontpanel herauskommt.

    • Es geht leichter, wenn du den Lautsprecher hochhebst, um besser Zugang zu erhalten. Achte dabei nur darauf, dass die empfindlichen Flachbandkabel nicht zu stark belastet werden.

  27. Entferne die Ohrhörer-Lautsprecher und Frontsensor-Einheit. Überprüfe beim Zusammenbau die Position des schwarzen Kunstoffeinsatzes für diese Bauteile: Näherungssensor
    • Entferne die Ohrhörer-Lautsprecher und Frontsensor-Einheit.

    • Überprüfe beim Zusammenbau die Position des schwarzen Kunstoffeinsatzes für diese Bauteile:

    • Näherungssensor

    • Flood Illuminator

    • Das Modul muss so eingebaut werden, dass diese Bauteile nicht vom Kleber behindert werden.

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du fehlende Teile übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen, befolge die Anleitung in umgekehrter Reihenfolge..

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Die Reparatur verlief nicht wie geplant? Versuche es mit einigen grundsätzlichen Problemlösungen ansonsten findest du in unserem iPhone 11 Pro Max Forum Hilfe bei der Fehlersuche.

5 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Jeff Suovanen

Mitglied seit: 06.08.2013

354.785 Reputation

258 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

137 Mitglieder

16.428 Anleitungen geschrieben

Face id nit conpatible after replacement. Was I supposed to delete the face id previous repair and then set it up again ?!

Michaela M - Antwort

If you replaced the part face id will not work. If you read the introduction to this guide (above at the top) it tells you this.

Gerald Bowen -

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 23

Letzten 7 Tage: 206

Letzten 30 Tage: 890

Insgesamt: 12,263