Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Nutze diese Anleitung, um das Rückseitenglas deines Huawei Mate 20 Pro zu tauschen oder entfernen.

Beim Öffnen des Huawei Mate P 20 Pro wird die wasserfeste Dichtung des Geräts beschädigt. Wenn du die Klebedichtung nicht austauschst, funktioniert das Handy trotzdem, verliert allerdings den Wasserschutz.

Du benötigst Ersatzklebestreifen, um die Komponenten beim Wiederzusammenbau erneut zu befestigen.

  1. Schalte vor Beginn der Reparatur dein Smartphone aus.
    • Schalte vor Beginn der Reparatur dein Smartphone aus.

    • Lege einen erwärmten iOpener auf die Rückseite des Smartphones, damit sich der Kleber darunter löst. Lasse ihn mindestens zwei Minuten lang einwirken.

  2. Befestige einen Saugheber so nahe wie möglich am unteren Rand der Rückabdeckung. Wenn das Rückseitenglas zerbrochen ist, hält der Saugheber möglicherweise nicht. Versuche ihn mit starkem Klebeband anzuheben, oder klebe den Saugheber mit Sekundenkleber fest. Warte ein wenig, bis er abgebunden hat und fahre dann fort. Hebe die Rückseite mit dem Saugheber hoch, so dass ein kleiner Spalt zwischen der Rückabdeckung und dem Rahmen des Smartphones entsteht.
    • Befestige einen Saugheber so nahe wie möglich am unteren Rand der Rückabdeckung.

    • Wenn das Rückseitenglas zerbrochen ist, hält der Saugheber möglicherweise nicht. Versuche ihn mit starkem Klebeband anzuheben, oder klebe den Saugheber mit Sekundenkleber fest. Warte ein wenig, bis er abgebunden hat und fahre dann fort.

    • Hebe die Rückseite mit dem Saugheber hoch, so dass ein kleiner Spalt zwischen der Rückabdeckung und dem Rahmen des Smartphones entsteht.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

    • Wenn es schwer geht, musst du den Kleber nochmals erwärmen. Beachte die Anleitung für den iOpener und vermeide es, das Gerät zu überhitzen.

    • Schiebe das Plektrum in die untere rechte Ecke.

  3. Setze ein zweites Plektrum ein und schiebe es zum Auftrennen  des Klebers in die linke untere Ecke. Lasse die Plektren stecken, so dass sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.
    • Setze ein zweites Plektrum ein und schiebe es zum Auftrennen des Klebers in die linke untere Ecke.

    • Lasse die Plektren stecken, so dass sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.

  4. Setze ein drittes Plektrum in die untere linke Ecke ein. Schiebe die Spitze des Plektrums zum Auftrennen des Klebers von der unten linken Ecke an die Seite entlang nach oben. Lasse das Plektrum in der linken oberen Ecke stecken, so dass sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.
    • Setze ein drittes Plektrum in die untere linke Ecke ein.

    • Schiebe die Spitze des Plektrums zum Auftrennen des Klebers von der unten linken Ecke an die Seite entlang nach oben.

    • Lasse das Plektrum in der linken oberen Ecke stecken, so dass sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.

  5. Wenn der Kleber zu zäh zum Auftrennen geworden ist, ist er wahrscheinlich zu stark abgekühlt. Erwärme ihn erneut mit dem  iOpener. Setze ein viertes Plektrum in die obere linke Ecke der Rückabdeckung ein.
    • Wenn der Kleber zu zäh zum Auftrennen geworden ist, ist er wahrscheinlich zu stark abgekühlt. Erwärme ihn erneut mit dem iOpener.

    • Setze ein viertes Plektrum in die obere linke Ecke der Rückabdeckung ein.

    • Schiebe das Plektrum zum Auftrennen des Klebers an der oberen Kante entlang.

    • Lasse das Plektrum in der oberen rechten Ecke stecken, so dass sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.

  6. Setze ein fünftes Plektrum in die obere rechte Ecke des Smartphones ein. Schiebe das Plektrum zum Auftrennen des restlichen Klebers an der rechten Kante entlang.
    • Setze ein fünftes Plektrum in die obere rechte Ecke des Smartphones ein.

    • Schiebe das Plektrum zum Auftrennen des restlichen Klebers an der rechten Kante entlang.

  7. Hebe die Rückabdeckung hoch und entferne sie. Bevor du neuen Kleber anbringst und das Gerät wieder zusammenbaust, musst du erst alle Klebstoffreste vom Smartphone entfernen. Reinige die Klebeflächen mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch.
    • Hebe die Rückabdeckung hoch und entferne sie.

    • Bevor du neuen Kleber anbringst und das Gerät wieder zusammenbaust, musst du erst alle Klebstoffreste vom Smartphone entfernen. Reinige die Klebeflächen mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch.

    • Beim Zusammenbau ist jetzt eine gute Gelegenheit, um vor dem Verkleben alle Funktionen zu testen. Denke dran, das Smartphone wieder auszuschalten, bevor du weiterarbeitest.

    • Befestige die neue Rückabdeckung mit vorgestanzten Klebestreifen oder doppelseitigem Klebeband. Nachdem das Rückseitenglas eingeklebt ist, musst du es einige Minuten lang festdrücken, damit der Kleber gut anhaftet. Lege es dazu z.B. unter einen Stapel schwerer Bücher.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge. Bringe den Kleber an den notwendigen Stellen an, nachdem du die entsprechenden Bereiche mit Isopropylalkohol (>90%) gereinigt hast.

Bitte entsorge deinen Elektroschrott fachgerecht.

Hat die Reparatur nicht ganz geklappt? In unserem Antwortenforum findest du Hilfe bei der Fehlersuche.

3 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Dominik Schnabelrauch

Mitglied seit: 23.11.2016

120.578 Reputation

504 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

146 Mitglieder

17.220 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 4

Letzten 7 Tage: 36

Letzten 30 Tage: 198

Insgesamt: 5,280