Support-Fragen Eine Frage stellen

Identifizierung ¶ 

Das MacBook ist der am schwierigsten zu identifizierende Apple laptop. Während das MacBook Air und das MacBook Unibody einfach zu unterscheiden sind, ist es mit den Kunststopff-MacBooks schwieriger. Unglücklicherweise ist auf allen Geräten, ungeachtet der internen Konfigurationen, dieselbe Modellnummer aufgedruckt. Auch wenn du meinst, dass du genau weißt, welches MacBook du hast, kann ein kurzer Abstecher zum Laptop Identifizierungssystem nicht schaden.

Modellgeschichte ¶ 

Das Standard MacBook wartete mit einem weißen Kunststoffgehäuse auf, während das High-End-Modell auch mit einem schwarzen Gehäuse angeboten wurde.

Ein komplett neues Design wurde im Januar 2008 mit dem Erscheinen des neuen MacBook Air hinzugefügt. Das MacBook Air, dass als das weltweit dünnste Notebook angepriesen wurde, konnte mit einem Aluminiumgehäuse aufwarten. Um ein besonders leichtes und dünnes Gerät kreiern zu können, ging Apple auf eine Reihe von Kompromissen ein und entfernte unter anderem das optische Laufwerk, verwendete ein 1,8 Festplatte (statt einer 2,5 Festplatte) und integrierte das RAM im Logic Board, was weitergehende RAM Upgrades unmöglich machte.

Nach mehr als zwei Jahren und zahlreichen, stufenweise ausgeführten Upgrades, kündigte Apple im Oktober 2008 ein komplett neues MacBook Modell an. Das MacBook Unibody ist eine Verschmelzung aus dem originalen MacBook und dem MacBook Air, bei dem alle Bestandteile des MacBooks in ein stylischeres und leichteres Aluminiumgehäuse gepackt wurden.

Die MacBook Serie wurde Mitte 2010 eingestellt, als das MacBook Air zur primären Consumer-Laptop Linie wurde.

Zusatzinformationen ¶ 

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Nina Steinhaeuser hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 274

Letzte 7 Tage: 1,732

Letzte 30 Tage: 8,336

Insgesamt: 2,515,707