Video Übersicht

Einleitung

Man sagt aller guten Dinge sind drei. Apple scheint sich dieses Sprichwort zu Herzen genommen zu haben, und bringt diese Saison ungewöhnlicherweise gleich drei neue iPhones auf den Markt.

Wir haben dir bereits gezeigt was das iPhone 8 in sich hat – aber wie sieht es mit dem 8 Plus aus? Reicht eine in hübsches rosa Glas verpackte kabellose Ladefunktion aus, um aus dem iPhone 8 Plus ein einzigartiges Produkt zu machen? Oder fordern zwei große Glaselemente nur das Schicksal heraus? Wir sind hier in der Zentrale von Circuitwise im australischen Sydney, um das herauszufinden. Sei dabei und schau zu, wie wir das iPhone 8 Plus auseinandernehmen.

Wir haben noch drei weitere gute Dinge für dich, nämlich Facebook, Twitter, und Instagram, damit du immer auf dem Laufenden bist, was Reparaturen angeht!

Dieser Teardown ist keine Reparaturanleitung. Um dein iPhone 8 Plus zu reparieren, verwende unsere Fehlerbehebungsseite.

Das iPhone 8 Plus verfügt über etwas zusätzlichen Bildschirm und einige zusätzliche Features. Schauen wir uns das mal an:
  • Das iPhone 8 Plus verfügt über etwas zusätzlichen Bildschirm und einige zusätzliche Features. Schauen wir uns das mal an:

    • Apple A11 Bionic Prozessor mit integriertem M11 Motion Coprozessor

    • 64 oder 256 GB integrierte Speicherkapazität

    • 5,5" IPS Multitouch Retina HD Display mit 1920 × 1080 Pixel (401 ppi)

    • Doppelte 12 Megapixel Weitwinkel- und Teleobjektivkameras mit ƒ/1.8 bzw. ƒ/2.8 Blende, optischem Zoom, und 10x digitalem Zoom

    • 7 Megapixel FaceTime HD Kamera mit ƒ/2.2 Blende und 1080p HD Videoaufnahme

    • Support für Schnellladefunktion und Qi kabelloses Laden

    • 802.11a/b/g/n/ac Wlan + MIMO + Bluetooth 5.0 + NFC

Kommentar hinzufügen

Von vorne betrachtet haben wir ... ein iPhone. Abgesehen von der neuen Farbe sieht das iPhone 8 Plus praktisch genau so aus wie ein iPhone 6 Plus von 2014. Wenn man es aber umdreht, glänzt einem ein neues Feature entgegen. Diese Hochglanz-Rückseite aus Glas dient einerseits dem kabellosen Laden und andererseits verdoppelt sie die Chance, dass das iPhone kaputt geht. So etwas gab es seit dem iPhone 4s nicht mehr. Natürlich hat Samsung für seine  Flaggschiffmodelle das Glassandwich-Design seit dem S6 übernommen, mit den dazugehörigen Folgen.
  • Von vorne betrachtet haben wir ... ein iPhone. Abgesehen von der neuen Farbe sieht das iPhone 8 Plus praktisch genau so aus wie ein iPhone 6 Plus von 2014.

  • Wenn man es aber umdreht, glänzt einem ein neues Feature entgegen. Diese Hochglanz-Rückseite aus Glas dient einerseits dem kabellosen Laden und andererseits verdoppelt sie die Chance, dass das iPhone kaputt geht. So etwas gab es seit dem iPhone 4s nicht mehr.

    • Natürlich hat Samsung für seine Flaggschiffmodelle das Glassandwich-Design seit dem S6 übernommen, mit den dazugehörigen Folgen.

  • In einem Siegeszug der Apple Chefdesigner wurde die Modellnummer von der Rückseite entfernt. Wir fingern nach der Schachtel und stellen fest, dass die Modelnummer des iPhone 8 Plus A1864 lautet (ein iPhone 8 Plus Eins).

Kommentar hinzufügen

Wir können es kaum erwarten, endlich einen Blick ins Innere werfen zu können ... und zum Glück müssen wir auch nicht warten,  dank Creative Electron und ihrer Magie Röntgentechnik. Nach einer Runde im Röntgenapparat, können wir eine schwindelerregende Spirale – die Ladespule – auf der Rückseite des iPhone 8 Plus erkennen. Mehr dazu später ...
  • Wir können es kaum erwarten, endlich einen Blick ins Innere werfen zu können ... und zum Glück müssen wir auch nicht warten, dank Creative Electron und ihrer Magie Röntgentechnik.

  • Nach einer Runde im Röntgenapparat, können wir eine schwindelerregende Spirale – die Ladespule – auf der Rückseite des iPhone 8 Plus erkennen. Mehr dazu später ...

  • Genau wie beim iPhone 8, ist auch hier immer noch kein Anzeichen für ein Apple Logo zu sehen, das bei früheren Modellen wie dem iPhone 7 Plus so auffällig war.

  • Nicht alles ist anders als in der vorhergehenden Generation, wir gehen davon aus, dass die Taptic Engine die gleiche wie früher ist.

Kommentar hinzufügen

Mit dem  Pentalobe Schraubendreher in der Hand treffen wir auf unseren gewohnten Erzfeind – und er hat eine Art Schutzdichtung, wie wir annehmen. Dieses neue iPhone ist ein bisschen nervös vor seinem ersten großen Auftritt, also holen wir unseren iOpener, um zu sehen, ob etwas Wärme hilft ... den Kleber zu lösen. Ein bisschen Überredungskunst, und wir kriegen das iPhone auf. Wenn es jetzt auch  noch sein Herz ausschütten würde ...
  • Mit dem Pentalobe Schraubendreher in der Hand treffen wir auf unseren gewohnten Erzfeind – und er hat eine Art Schutzdichtung, wie wir annehmen.

  • Dieses neue iPhone ist ein bisschen nervös vor seinem ersten großen Auftritt, also holen wir unseren iOpener, um zu sehen, ob etwas Wärme hilft ... den Kleber zu lösen.

  • Ein bisschen Überredungskunst, und wir kriegen das iPhone auf. Wenn es jetzt auch noch sein Herz ausschütten würde ...

Kommentar hinzufügen

  • Der Akkustecker hat gegen unseren zuverlässigen Spudger keine Chance. Wie beim iPhone 8, hat Apple auch hier auf die komplizierten Tri-Point Schrauben verzichtet, die wir gewohnter Weise an dieser Halterung vorfinden, und hat sie durch Kreuzschlitz #000 Schrauben ersetzt.

  • Ebenfalls wie beim iPhone 8 finden wir vier Akkuklebestreifen statt zwei wie letztes Jahr.

  • Wir sehen uns den Akku genauer an, es handelt sich um eine 3,82 V, 2691 mAh Batteriezelle mit 10,28 Wh.

    • Damit ist der Akku des iPhone 8 Plus kleiner als der seines Vorgängers, des iPhone 7 Plus, der über einen 3,82 V, 2900 mAh Akku mit 11,1 Wh verfügt.

    • Auch gegenüber dem Galaxy Note8, mit seinem 12,71 Wh (3300 mAh bei 3,85 V) Akku, ist er ein Leichtgewicht.

  • Aber bevor du dir deshalb Sorgen machst – Apple versichert, dass der Akku in Sachen Langlebigkeit mit dem des letztjährigen Models mithalten kann.

You need to show the back side of the battery, the supplier name is on the back.

Tom Chai - Antwort

Schmückt das Haus
Mit Werkzeugen und Fix Kits
Nach nur ein paar Umdrehungen mit unseren Kreuzschlitz- und Tri-Point Schraubendrehern ist das Display frei ... und kann sich ausruhen. Für alle Details zum Display, sieh dir unseren iPhone 8 Teardown an. Unsere Mannschaft, die die einzelnen Komponenten testet, meldet, dass das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus genau das gleiche Home Button Teil verwenden, was es etwas einfacher machen sollte, dieses bestimmte Ersatzteil zu finden. Wir haben erfolgreich drei der vier Abziehlaschen zum Entfernen des Akkus herausgezogen, aber eine bleibt stur an ihrem Platz. Die Entscheidung von Apple von zwei zu vier Laschen überzugehen, sollte wohl Klebstoff auf der schicken neuen kabellosen Ladespule vermeiden.
  • Nach nur ein paar Umdrehungen mit unseren Kreuzschlitz- und Tri-Point Schraubendrehern ist das Display frei ... und kann sich ausruhen. Für alle Details zum Display, sieh dir unseren iPhone 8 Teardown an.

    • Unsere Mannschaft, die die einzelnen Komponenten testet, meldet, dass das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus genau das gleiche Home Button Teil verwenden, was es etwas einfacher machen sollte, dieses bestimmte Ersatzteil zu finden.

  • Wir haben erfolgreich drei der vier Abziehlaschen zum Entfernen des Akkus herausgezogen, aber eine bleibt stur an ihrem Platz. Die Entscheidung von Apple von zwei zu vier Laschen überzugehen, sollte wohl Klebstoff auf der schicken neuen kabellosen Ladespule vermeiden.

  • Wir kommen schnell vorwärts und entfernen die doppelte Kameraeinheit mit AR Werkskalibrierung.

  • Diese beiden 12 MP Kameras sind fest miteinander verbunden, sodass die Software für den Portraitmodus Bilder von beiden Objektiven kombinieren kann.

Kommentar hinzufügen

Wir bringen unseren Kameraanstarrwettbewerb auf die nächste Stufe - mit Röntgenstrahlen! Durch die Anpassung der Belichtung auf unseren Bereich, kommen ein paar verschiedene Details ans Licht. Das erste Bild zeigt Spuren eines Flachbandkabels unter den Kamerabildsensoren.
  • Wir bringen unseren Kameraanstarrwettbewerb auf die nächste Stufe - mit Röntgenstrahlen!

  • Durch die Anpassung der Belichtung auf unseren Bereich, kommen ein paar verschiedene Details ans Licht.

    • Das erste Bild zeigt Spuren eines Flachbandkabels unter den Kamerabildsensoren.

    • Das letzte Bild zeigt Magneten, die nur bei einer der Doppelkameras für die optische Bildstabilisierung verwendet werden.

    • Die fehlenden Magneten und die horizontale Ausrichtung sind nur eine weitere Erinnerung daran, dass dies nicht das iPhone X ist...

Kommentar hinzufügen

  • Als nächstes gibt es Silizium. Logic Board, wir kommen!

  • Mit etwas nervöser Vorfreude nähern wir uns einem Logic Board auf einer neuen Mittelrahmeneinheit ...

    • ... Aber wir sind begeistert von der Tatsache, dass das Logic Board mit den gleichen Abstandsschrauben und Kreuzschlitzschrauben wie bei den anderen iPhones befestigt wird.

  • Wir entfernen schnell das Logic Board und lösen die Sticker, um an das IC-Sahnehäubchen heranzukommen.

Kommentar hinzufügen

Lass uns nachsehen, was das iPhone 8 Plus unter der Haube hat: Apple 339S00439 A11 Bionic SoC über einem Samsung 3 GB LPDDR4 RAM
  • Lass uns nachsehen, was das iPhone 8 Plus unter der Haube hat:

    • Apple 339S00439 A11 Bionic SoC über einem Samsung 3 GB LPDDR4 RAM

    • Qualcomm MDM9655 Snapdragon X16 LTE Modem

    • Skyworks SkyOne SKY78140

    • Avago 8072JD112

    • P215 730N71T – wahrscheinlich eine Envelope Tracking IC

    • Skyworks 77366-17 Quadband-GSM-Leistungsverstärkermodul

    • NXP 80V18 sicheres NFC-Modul

Is that Apple “339S00439” or Apple 339S00436”? It looks like 339S00436. Can you show the photo of A11 processor?

JJ Wu - Antwort

Why does the 8plus only has QualcommMDM9655Snapdragon X16 LTE modem and the X have 2 chips Qualcomm WTR5975 gigabit LTE transceiver & Qualcomm MDM9655 Snapdragon X16 LTE

ernie599 - Antwort

Because the X is supposed to be better.

Jarod Weaver - Antwort

Also, the 8 Plus has one WTR5975 inside according to Step 10

Jarod Weaver - Antwort

My mistake. one WTR5975 in the X, one MDM9655 and one PMD9655 PMIC along with one Intel XMM7480 in the 1901 Model

Jarod Weaver - Antwort

Auf der anderen Seite des Mondes finden wir: Murata 339S00399 Wlan-/Bluetooth-Modul
  • Auf der anderen Seite des Mondes finden wir:

    • Murata 339S00399 Wlan-/Bluetooth-Modul

    • Apple 338S00248, 338S00309 PMIC, und S3830028

    • SanDisk SDMPEGF12 64 GB NAND Flash-Speicher

    • Qualcomm WTR5975 Gigabit LTE RF Transceiver und PMD9655 PMIC

    • NXP 1612A1 – Wahrscheinlich eine Iteration des 1610 Tristar IC

    • Skyworks 3760 3759 1727 RF Schalter und SKY762-21 207839 1731 RF Schalter

“Apple/USI 170804 339S00397 WiFi/Bluetooth/FM radio module”, on this picture it is Murata module actually.

Chao Wang - Antwort

How do I know where the Bass Band chip exists?

garo bogos - Antwort

You can refer to step 9. There is one Qualcomm MDM9655. It is the baseband chip in the iPhone. There is another model which is intel baseband chip inside. Refer to http://techinsights.com/about-techinsigh...

JJ Wu -

Does the module have a Apple WiFi/BT solution? Or is it from Broadcom?

Sundar Subramaniyan - Antwort

Das Logic Board ist draußen, und wir können jetzt ein paar der peripheren Komponenten entfernen: den Lautsprecher, die Taptic Engine und die barometrische Entlüftungsöffnung. Erinnerst du dich daran, als du einen Lautsprecher austauschen konntest, ohne vorher das Logic Board entfernen zu müssen? iFixit erinnert sich daran. Und als du die Taptic Engine entfernen konntest, ohne vorher den Lautsprecher herausholen zu müssen? Jupp, wir erinnern uns auch daran.
  • Das Logic Board ist draußen, und wir können jetzt ein paar der peripheren Komponenten entfernen: den Lautsprecher, die Taptic Engine und die barometrische Entlüftungsöffnung.

    • Erinnerst du dich daran, als du einen Lautsprecher austauschen konntest, ohne vorher das Logic Board entfernen zu müssen? iFixit erinnert sich daran.

    • Und als du die Taptic Engine entfernen konntest, ohne vorher den Lautsprecher herausholen zu müssen? Jupp, wir erinnern uns auch daran.

      • Wir sind froh darüber, dass viele Komponenten modular bleiben, aber das neue Layout und die Anordnung sieht aus wie ein nahezu unmögliches Mikadospiel.

  • Was ist das kleine Stück Plastik? Ach ja richtig, diese Frage haben wir letztes Jahr beantwortet, als wir zum ersten Mal auf diese Art von barometrischer Entlüftungsöffnung gestoßen sind.

  • Noch mehr Rückschläge und wir müssen mit einem deLorean nach Hause fahren..

Kommentar hinzufügen

Wir entfernen das Lightning Port Kabel und nehmen uns einen Moment, um dieses bemerkenswerte Update zu untersuchen.
  • Wir entfernen das Lightning Port Kabel und nehmen uns einen Moment, um dieses bemerkenswerte Update zu untersuchen.

  • Wir hegen den gleichen Verdacht wie beim iPhone 8: Das neue Design könnte die Wärmeleitung beschleunigen, um schnelleres Laden zu ermöglichen, zumindest aber scheint es farbcodiert zu sein, um zum Rest des iPhones und Apples proprietärem Glaskabinett zu passen.

    • Nicht nur auf die Farbe des Glases, die durch einen siebenlagigen Farbprozess erreicht wurde, wurde Wert gelegt, sondern auch auf das Material selbst, dass durch eine "innere, lasergeschweißte Stahl- und Kupferstruktur" verstärkt wird.

    • Was das ist, und was es im Hinblick auf die Leistung, die Festigkeit und die zukünftigen Ziele Apples bezüglich metallischem Glas bedeutet, bleibt abzuwarten. Alles, was wir im Moment wissen, ist, dass Apple Pantone-Farben mag.

Kommentar hinzufügen

Nachdem wir äußerst sorgfältig die Rückabdeckung des iPhone 8 intakt entfernt haben, beschließen wir dieses Mal, mehr Hitze anzuwenden, für den Fall, dass das der Geheimtrick ist. Spoiler Alarm: Ist es nicht. Es scheint, dass man Apples Kleber der Wahl mit Hitze nicht beikommen kann. Wenn die Wärme überhaupt etwas bringt, dann erweicht sie nur etwas den Metallrahmen, aber der Kleber bleibt unverändert. Dieses Mal haben wir die Rückseite absichtlich richtig zerbrochen, um realistischer darzustellen, wie man eine gebrochene Rückseite entfernt. Das Urteil: Lass dieses Smartphone nicht fallen. Eine gebrochene Rückseite zu entfernen ist wesentlich schwieriger,  als eine heile Rückseite.
  • Nachdem wir äußerst sorgfältig die Rückabdeckung des iPhone 8 intakt entfernt haben, beschließen wir dieses Mal, mehr Hitze anzuwenden, für den Fall, dass das der Geheimtrick ist.

    • Spoiler Alarm: Ist es nicht. Es scheint, dass man Apples Kleber der Wahl mit Hitze nicht beikommen kann. Wenn die Wärme überhaupt etwas bringt, dann erweicht sie nur etwas den Metallrahmen, aber der Kleber bleibt unverändert.

  • Dieses Mal haben wir die Rückseite absichtlich richtig zerbrochen, um realistischer darzustellen, wie man eine gebrochene Rückseite entfernt. Das Urteil: Lass dieses Smartphone nicht fallen. Eine gebrochene Rückseite zu entfernen ist wesentlich schwieriger, als eine heile Rückseite.

  • Vielleicht werden wir das nächste Mal noch mehr Hitze benutzen.

Kommentar hinzufügen

Wir haben einen weiteren schwierigen Teardown hinter uns, wir schauen auf die Früchte unserer Arbeit und bedanken uns ... Bei Circuitwise: Danke, dass wir bei euch campen durften. Und bei Creative Electron, für die Innenansicht mit ihrer supercoolen Röntgenbrille.
  • Wir haben einen weiteren schwierigen Teardown hinter uns, wir schauen auf die Früchte unserer Arbeit und bedanken uns ...

  • Bei Circuitwise: Danke, dass wir bei euch campen durften.

  • Und bei Creative Electron, für die Innenansicht mit ihrer supercoolen Röntgenbrille.

Kommentar hinzufügen

Abschließende Gedanken
  • Das Display und der Akku sind einfach zugänglich – wenn man das nötige Wissen und die nötigen Werkzeuge hat.
  • Die kabellose Ladefunktion bedeutet, dass der Lightning Port weniger beansprucht wird, ein verbreiteter Schwachpunkt.
  • Die Wasser- und Staubschutzdichtungen machen die Reparatur komplizierter, aber reduzieren auch das Risiko einer Reparatur aufgrund von Schäden durch Flüssigkeiten.
  • Der Akkustecker verfügt wieder über die gängigen Kreuzschlitz/JIS-Schrauben – aber du brauchst trotzdem für viele Reparaturarbeiten bis zu vier verschiedene Schraubendreherarten.
  • Trotz angeblicher Haltbarkeit ist die Glasrückabdeckung zerbrechlich und nahezu unmöglich zu ersetzen, wenn sie einmal gebrochen ist.
  • Die unteren Komponenten des iPhones, die früher so leicht zu entfernen waren, sind nun unter einer friemeligen Mischung aus Halterungen und vorsichtig gefalteten Flachbandkabeln eingeklemmt.
Reparierbarkeits-Index
6
Reparierbarkeit 6 von 10
(10 ist am einfachsten zu reparieren)

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Broke the back glass on purpose? Yeah, that’s the ticket. I meant to do that! LOL

Uncle Reggie - Antwort

Am I to believe that Apple is actually using the superior LPDDR4x RAM in the Plus model over the less efficient LPDDR4 RAM found in the standard 4.7in model? Or was that a typo?

Jeff Spicoli - Antwort

It should be LPDDR4x.

JJ Wu -

u guys samashed that connector on step 9 didnt u?

Joao Eduardo Soares e Silva - Antwort

Yep! This wouldn’t happen during the course of a normal repair, but to show the chips you first have to remove the soldered-down EMI caps. You can painstakingly desolder them intact, but for a teardown-on-the-go like this we usually just trim off using faster means.

Jeff Suovanen -

Desoldering the emi shield is easy, even easier than ripping if you have a hot air station(doesn’t need to be a good one either)

Ethan Chow -

Joao - Looks like they messed up two! Doesn’t take much to kill them.

Dan - Antwort

I don’t see it as too big of a deal if you have to replace the entire back case for smashed glass. It’s not like you can fix dents and scratches in the existing cases.

Having to completely tear it down to replace the dock flex sucks, but that’s only a few more minutes of work.

Gilbert Smith - Antwort

I suppose the difference is that dents and scratches don't chip off and leave shards of glass behind. I think it's a pretty big deal that you have to essentially tear down the entire phone to replace the back frame/glass.

djlobb01 -

I’d love to work with you :3

Alex - Antwort

I wonder how awful the iPhone X will be for repairability…

The Spitfire - Antwort

Good question, I’ve been wondering that too.

spearson -

ill just place that back screen in the “fool me twice” basket…

Samuel Wyatt - Antwort

Where does the additional weight in comparison to the iPhone 7 Plus come from? Is it the glass back only?

John Mccarver - Antwort

I would like to know that too, especially given that the battery is smaller. In addition to the glass and wireless charging coil, the overall dimensions of the 8 Plus are ever-so-slightly larger than the 7 Plus, but the 14 gram difference is still surprising.

Remember the glass-backed Galaxy S6 Edge Plus? It somehow weighed 153 grams despite having a glass back, wireless charging, and a 5.7” screen (of course its dimensions were a bit smaller).

Mike -

Most of the things I like on iPhone 8 Plus are a modem Snapdragon X16 LTE Modem

garo bogos - Antwort

I like this guide!

Filbotres - Antwort

I like the tear down specialist. Pretty hands. Voice is very easy to listen to. Easy to follow as she disassembled the iPhone 8 plus. I had a good view of the whole process. Great job.

rswiebe - Antwort

Would a screen protector help to fortify the rear case against cracking?

Hugh Briss - Antwort

Lesson to learn from this: Dont break the back glass or you’re screwed.

Also the attention to detail on making the lightning port Pink Gold is awesome.

Eitan Marks - Antwort

Where are the antenna(s)?

Fineas - Antwort

Usually not visible and hidden behind the glass panel as flat metal pieces

Felix Hillebrand -

Wrecked the connector as well…

Jeff Gedgaud - Antwort

Is the Lighting Port still USB 2?

HappymealTM - Antwort

Ifixit don’t pay attention to details lately, for other apple products they have omissions too. This is very important to know the port 2.0 or 3.0 and they didn’t checked!

bestgsm -

Awesome overview.. Thanks folks

Ruth Murphy - Antwort

could the ip7 screen fit on it?

Malte Bryne - Antwort

Not a full teardown— didn’t even take the top speaker module off of the display assembly. Disappointed.

a_nth - Antwort

I love the Mount Doom link for “more heat". How high does your heat gun go up to? I’d be willing to test my gun at 2k Fahrenheit on a device just for teardown purposes though.

Timothy Transue - Antwort

Great instructions and parts. Replaced my iPhone 6 Plus battery in 15 minutes with the tools and part from this company. Save $100 and a lot of time. Works perfectly. I never repaired anything like this before. Thanks.

surucucu - Antwort

I always look forward to any type of Apple device tear down.

Anthony Jordan - Antwort

Hi, dou you know if logic board of iphone 8 fits on iphone 7? Can i use a logic board of iphone 8 in the 7? Thanks

alessandro - Antwort

More interesting is does iP7Plus BATTERY fits into iP8Plus…

SergeSF - Antwort

Just replaced my first iphone 8 plus screen. Yes, it is as it looks: it’s pretty much identical to the 7 plus. However, the one thing that almost tripped me up was that what I thought was the battery connector was NOT the battery connector. Make sure you actually disconnect the battery, otherwise you might not get an image or may do some damage during your repair.

Javan Pohl - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 280

Letzte 7 Tage: 1,987

Letzte 30 Tage: 11,551

Insgesamt: 111,999