Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Folge dieser Anleitung, um die Lightning Connector Einheit auszutauschen, sie enthält die unteren Mikrofone, das Antennen-Konverterkabel und den Lightning Connector.

  1. Setze ein SIM-Karten-Auswurfwerkzeug, ein entsprechendes Bit oder eine gerade gebogene Büroklammer in das kleine Loch im SIM Karteneinschub. Drücke darauf, um den Einschub auszuwerfen.
    • Setze ein SIM-Karten-Auswurfwerkzeug, ein entsprechendes Bit oder eine gerade gebogene Büroklammer in das kleine Loch im SIM Karteneinschub.

    • Drücke darauf, um den Einschub auszuwerfen.

    • Das erfordert unter Umständen ziemlich viel Kraft. Achte auf jeden Fall darauf, dass das Auswurfwerkzeug gut ausgerichtet ist, damit der Auswurfmechanismus im Inneren nicht beschädigt wird.

  2. Entferne den gesamten SIM-Karteneinschub aus dem iPhone. Die SIM Karte lässt sich leicht aus dem Einschub herausholen.
    • Entferne den gesamten SIM-Karteneinschub aus dem iPhone.

    • Die SIM Karte lässt sich leicht aus dem Einschub herausholen.

    • Beim Einsetzen der SIM Karte musst du darauf achten, dass sie richtig im Einschub ausgerichtet ist.

    • Eine dünne Gummidichtung um den SIM-Einschub herum schützt das iPhone vor dem Eindringen von Flüssigkeit und Staub. Falls diese Dichtung beschädigt ist oder fehlt, musst du die Dichtung oder den gesamten SIM Einschub ersetzen, um die inneren Komponenten deines iPhones zu schützen.

  3. Bevor du anfängst, sollte der Akku deines iPhones auf weniger als 25% entladen sein. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er beschädigt wird.
    • Bevor du anfängst, sollte der Akku deines iPhones auf weniger als 25% entladen sein. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er beschädigt wird.

    • Schalte dein iPhone aus, bevor du daran arbeitest.

    • Drehe die beiden 3,5 mm Pentalobe Schrauben an der unteren Kante heraus.

    • Wenn du das iPhone öffnest, werden die Dichtungen beschädigt. Halte deshalb Ersatzdichtungen bereit, bevor du weitermachst, oder achte beim Wiederzusammenbau penibel darauf, dass keine Flüssigkeit eindringen kann, wenn du keine neuen Dichtungen verwenden möchtest.

    just how long are those screws- i turn and turn and turn and the lift off is soooo slight, seemingly insignificant…

    An. Jahnke - Antwort

  4. Es ist leichter das iPhone zu öffnen, wenn du das untere Ende erwärmst, so werden die Verklebungen aufgeweicht.
    • Es ist leichter das iPhone zu öffnen, wenn du das untere Ende erwärmst, so werden die Verklebungen aufgeweicht.

    • Du kannst das untere Ende des iPhones mit einem Haartrockner oder einem iOpener etwa 90 Sekunden lang erwärmen, dann sollte der Kleber weich genug sein.

    No hair dryer so GENTLY heated over stove burner

    John Toth - Antwort

    Hello,

    What temperature is suitable for removing the front display ? I bought i-Fixit ProTech which is not include the heating "roller" . Thanks for help

    Jiří Sítko - Antwort

    Ich habe eine heiße Wärmflasche verwendet. Das hat gut funktioniert :-)

    Moritz Hartges - Antwort

  5. Setze einen Saugnapf auf die untere Hälfte der Vorderseite , direkt über den Home Button. Passe dabei auf, dass der Saugnapf den Home Button nicht bedeckt, sonst kann der nicht mehr dicht abschließen.
    • Setze einen Saugnapf auf die untere Hälfte der Vorderseite , direkt über den Home Button.

    • Passe dabei auf, dass der Saugnapf den Home Button nicht bedeckt, sonst kann der nicht mehr dicht abschließen.

    • Wenn dein Display stark gesplittert ist, dann haftet der Saugheber vielleicht besser, wenn du die Scheibe mit durchsichtigem Paketband abdeckst. Du kannst anstelle des Saughebers auch sehr kräftiges Klebeband benutzen. Wenn das alles nicht hilft, dann klebe den Saugheber mit Sekundenkleber an der zerbrochenen Scheibe fest.

    Even with using high heat from a blow dryer, I had to put the suction cup over the home button or the bottom edge wouldn’t lift at all. That waterproof adhesive is incredibly strong.

    Aaron Soderholm - Antwort

  6. Ziehe gleichmäßig und fest am Saugnapf. Es sollte sich ein kleiner Spalt zwischen Front Panel und Rückgehäuse bilden. Setze ein Plektrum in den Spalt ein. Die wasserdichte Verklebung am Display ist sehr stark. Um den Spalt zu öffnen, musst du recht viel Kraft aufbringen. Wenn du Schwierigkeiten hast, solltest du nochmals Wärme anwenden und dann die Scheibe vorsichtig hoch und runter ruckeln, um so die Klebeverbindung zu schwächen, bis du genug Platz hast, um dein Werkzeug einzuführen.
    • Ziehe gleichmäßig und fest am Saugnapf. Es sollte sich ein kleiner Spalt zwischen Front Panel und Rückgehäuse bilden.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

    • Die wasserdichte Verklebung am Display ist sehr stark. Um den Spalt zu öffnen, musst du recht viel Kraft aufbringen. Wenn du Schwierigkeiten hast, solltest du nochmals Wärme anwenden und dann die Scheibe vorsichtig hoch und runter ruckeln, um so die Klebeverbindung zu schwächen, bis du genug Platz hast, um dein Werkzeug einzuführen.

    The screen on my phone was so broken, a suction cup did not work, so I softened the adhesive with a blow dryer and used a Jimmy to carefully pry open the phone from the bottom just enough to slip a pick in.

    charguy - Antwort

    Just completed a smashed screen replacement, this is probably the most time consuming part. Used packing tape to cover the screen to help create a suction surface (had to replace it a couple times because it pulls away after a purple good pulls ) Used consistent heat for about 5 minutes, then stuck a pick in the tiniest opening… and pry pry pry!

    Brian Gill - Antwort

    I failed at this step. No amount of heating, pulling, and rocking opened up enough of a gap to slip in even a knife let alone the blue plastic tool. That's with a phone that has an undamaged screen - just trying to replace the battery. Apple won this round :(

    Michael Sherman - Antwort

    Be really careful here. I placed a sucker to the front and rear to help lever off the screen. However, the whole thing came away much easier than I anticipated and I ripped the front part completely away from the rear, tearing all three connector cables. New iPhone required.

    Chris Wood - Antwort

  7. Schiebe das Plektrum entlang der linken Kante von der unteren Ecke an nach oben in Richtung der Tasten für die Lautstärkeregelung und des Stummschalters. Trenne so die Klebeverbindung des Displays auf. Halte vor der oberen linken Ecke an. Versuche nicht, die Oberkante des Displays vom Rückgehäuse wegzuhebeln, denn hier halten Plastikclips die Teile zusammen. Die Clips könnten abbrechen.
    • Schiebe das Plektrum entlang der linken Kante von der unteren Ecke an nach oben in Richtung der Tasten für die Lautstärkeregelung und des Stummschalters. Trenne so die Klebeverbindung des Displays auf.

    • Halte vor der oberen linken Ecke an.

    • Versuche nicht, die Oberkante des Displays vom Rückgehäuse wegzuhebeln, denn hier halten Plastikclips die Teile zusammen. Die Clips könnten abbrechen.

  8. Setze das Plektrum an der rechten unteren Ecke ein. Schiebe es um die Ecke herum, dann entlang der rechten Kante nach oben. Trenne dadurch die Verklebung. Setze das Plektrum nicht zu tief ein, du könntest auf dieser Seite diverse Displaykabel beschädigen. Schiebe es nur wenige Millimeter tief ein, ungefähr in  der Breite des Displayrahmens. Setze das Plektrum nicht zu tief ein, du könntest auf dieser Seite diverse Displaykabel beschädigen. Schiebe es nur wenige Millimeter tief ein, ungefähr in  der Breite des Displayrahmens.
    • Setze das Plektrum an der rechten unteren Ecke ein. Schiebe es um die Ecke herum, dann entlang der rechten Kante nach oben. Trenne dadurch die Verklebung.

    • Setze das Plektrum nicht zu tief ein, du könntest auf dieser Seite diverse Displaykabel beschädigen. Schiebe es nur wenige Millimeter tief ein, ungefähr in der Breite des Displayrahmens.

  9. Hebe vorsichtig den Saugnapf an und mit ihm den unteren Teil des Displays. Hebe das Display maximal 15° an. Du könntest sonst die Flachbandkabel des Displays überdehnen und beschädigen.
    • Hebe vorsichtig den Saugnapf an und mit ihm den unteren Teil des Displays.

    • Hebe das Display maximal 15° an. Du könntest sonst die Flachbandkabel des Displays überdehnen und beschädigen.

    • Ziehe an der kleinen Lasche am Saugnapf, um ihn vom Front Panel zu lösen.

  10. Schiebe das Plektrum unter das Display um die obere linke Ecke und die Oberkante entlang, um die letzte Klebeverbindung zu trennen. Schiebe das Plektrum unter das Display um die obere linke Ecke und die Oberkante entlang, um die letzte Klebeverbindung zu trennen. Schiebe das Plektrum unter das Display um die obere linke Ecke und die Oberkante entlang, um die letzte Klebeverbindung zu trennen.
    • Schiebe das Plektrum unter das Display um die obere linke Ecke und die Oberkante entlang, um die letzte Klebeverbindung zu trennen.

  11. Schiebe die Displayeinheit leicht nach unten, weg von der Oberkante, um die Clips zu lösen, mit denen sie am Rückgehäuse gehalten wird. Schiebe die Displayeinheit leicht nach unten, weg von der Oberkante, um die Clips zu lösen, mit denen sie am Rückgehäuse gehalten wird.
    • Schiebe die Displayeinheit leicht nach unten, weg von der Oberkante, um die Clips zu lösen, mit denen sie am Rückgehäuse gehalten wird.

  12. Öffne das iPhone, indem du das Display nach links klappst, so wie man die Seite eines Buches umschlägt. Versuche noch nicht, das Display ganz zu trennen. Verschiedene empfindliche Flachbandkabel verbinden es noch mit dem Logic Board. Lehne das Display an einen geeigneten Gegenstand, um es gut zu stützen, während du weiter am iPhone arbeitest.
    • Öffne das iPhone, indem du das Display nach links klappst, so wie man die Seite eines Buches umschlägt.

    • Versuche noch nicht, das Display ganz zu trennen. Verschiedene empfindliche Flachbandkabel verbinden es noch mit dem Logic Board.

    • Lehne das Display an einen geeigneten Gegenstand, um es gut zu stützen, während du weiter am iPhone arbeitest.

    Nach RECHTS klappen - nicht nach links!

    Manfred Wachtel - Antwort

    Als ich das Flachbandkabel auf der rechten Seite sah, hab ich mich auch gefragt, ob die das mit nach Links klappen ernst meinen, und das „Buch“ lieber auf japanische Art nach rechts aufgeklappt. Das sollte dringend in der Anleitung korrigiert werden!

    Sebastian Plickert - Antwort

    “Up from the left” means lift up the left side.

    Which is the same as folding to the right.

    “Like the back cover of a book” explains it even more clearly.

    Maybe it gets lost in translation?

    Nick Shtangey -

    • Entferne vier Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Halterung des unteren Displaykabels am Logic Board befestigt sind. Sie haben folgende Längen:

    • Zwei 1,3 mm Schrauben.

    • Zwei 2,8 mm Schrauben.

    • Halte deine Schrauben während der ganzen Reparatur wohlgeordnet. Jede Schraube muss beim Zusammenbau wieder an ihren alten Ort zurück. Eine falsche Schraube am falschen Ort kann dauerhafte Schäden verursachen.

    • Entferne die Halterung.

    Not Y000 this time haha

    Easy Repair - Antwort

    can same length screws mixed up?

    Brook布魯克 - Antwort

    It is not ideal, but possible for these screws.

    Arthur Shi -

    using the repair kit i purchased with my screen replacement, i am currently having issues removing these screws with the PH000. please help

    Mark Ordaz - Antwort

    I was too, thankfully I had another set that contained the PH00 bit, that worked great for me.

    William Mitchell -

    Ok. My screw is stuck. How do I remove it? Philips head is stripped.

    Kristina Graham - Antwort

    Solved it myself. Firm pressure did the trick.

    Kristina Graham -

    Takes a little pressure with the Philips head

    John Toth - Antwort

  13. Heble den Akkuanschluss  mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Biege das Akku Anschlusskabel etwas weg vom Logic Board, um zu verhindern, dass es sich versehentlich wieder mit dem Akku verbindet und das iPhone während der Reparatur unter Spannung setzt.
    • Heble den Akkuanschluss mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Biege das Akku Anschlusskabel etwas weg vom Logic Board, um zu verhindern, dass es sich versehentlich wieder mit dem Akku verbindet und das iPhone während der Reparatur unter Spannung setzt.

    Make sure you pry the battery connector off from the right hand side as shown in the picture. Theres a delicate component on the logicboard near the battery connector called a Mosfet which is linked to the battery charging software. If you knock it off accidently you’ll loose battery charging and the phone will boot loop and youll need to have it re-soldered back on.

    Gareth - Antwort

    So this is it. You don’t have to go any further removing the screen. You can replace the battery right from this point.

    John M - Antwort

    I wish I saw this comment 2 hours ago

    Kenneth Moore -

  14. Heble den unteren Displaystecker mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel. Um Druckverbinder wie diesen wieder anzuschließen, musst du erst auf einer Seite herunterdrücken, dann auf der anderen. Drücke nicht in der Mitte. Wenn der Verbinder auch nur ein bisschen daneben sitzt, kann er sich verbiegen und irreparabel beschädigt werden.
    • Heble den unteren Displaystecker mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel.

    • Um Druckverbinder wie diesen wieder anzuschließen, musst du erst auf einer Seite herunterdrücken, dann auf der anderen. Drücke nicht in der Mitte. Wenn der Verbinder auch nur ein bisschen daneben sitzt, kann er sich verbiegen und irreparabel beschädigt werden.

  15. Löse den Verbinder am zweiten unteren Displaykabel mit der Spudgerspitze. Löse den Verbinder am zweiten unteren Displaykabel mit der Spudgerspitze.
    • Löse den Verbinder am zweiten unteren Displaykabel mit der Spudgerspitze.

  16. Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Halterung über dem Verbinder der Front Panel Sensoreinheit befestigt ist. Entferne die Halterung.
    • Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Halterung über dem Verbinder der Front Panel Sensoreinheit befestigt ist.

    • Entferne die Halterung.

    If you are replacing the adhesive liner, the remaining release liner strips will interfere with the two outer screws. I had to cut a working section out of the liner at each location and move it aside with the spudger.

    Thomas Tritt - Antwort

    This part is throwing me for a loop. Having difficulty finding the read head for these screws. Is it the same size as the two small 1.3mm screws in step 12?

    Jared Hensley - Antwort

    ended up getting it with the PH000, I must of just been rushing it.

    Jared Hensley - Antwort

    My bracket looks different and none of the screw heads I have fits.

    Ray Rushing - Antwort

    Mine too? Any help?

    George Waller -

    These screws did not stick to the magnetic screwdriver. Extremely difficult to get them back in place - but with some patience i succeeded :)

    Niklas Brammer - Antwort

  17. Löse den Verbinder der Front Panel Sensoreinheit mit der Spudgerspitze. Löse den Verbinder der Front Panel Sensoreinheit mit der Spudgerspitze.
    • Löse den Verbinder der Front Panel Sensoreinheit mit der Spudgerspitze.

  18. Entferne die Displayeinheit.

    Hi ifixit, if you find my method dangerous, please remove it.

    After Step 17, I skipped Step 18 to Step 28.

    At Step 29, I lifted up the four adhesive black pull-tabs to expose the white adhesive side. Next, I use hot air gun and blow on the back cover of the iphone for about a minute (maybe a hairdryer will work too) .

    Warning: Don't overheat the iPhone, or you may accidentally ignite the battery.

    I think the temperature was around 60 DegC.

    Extreme Caution: Do Not overheat. I use my hand to gauge the hotness. Careful not to burn yourself or the board.

    I was able to pull out all the white adhesive tapes easily as the adhesive soften.

    DO NOT TRY this method if you are a novice or inexperience! I am not responsible if you hurt yourself or damage your iphone!

    John - Antwort

    Hey John! I’m glad the repair worked out for you!

    From our research, applying heat does soften the adhesive strips, but it also causes them to lose structural integrity and break more easily. That’s why we normally suggest using heat after the strips are already broken. Removing the Taptic Engine definitely takes a few extra steps, but we feel that it gives fixers the best chance of pulling out the adhesive strips intact.

    Arthur Shi -

    I agree with John, skip 18 through 27. These are to make it easier to remove the battery adhesive. I replaced the batteries on two IPhone 8s. The first one I did all that stuff and the adhesive still broken and I had to carefully pry the battery out anyway. When I reassembled the phone the Home button no longer worked. Looking it up, this is apparently fairly common due to all the fragile wires involved in these steps. The second I skipped these steps and when I reassembled it everything worked fine. Not one of the eight (both phones) adhesive strips came out properly. I fully drained the batteries before doing the repairs. By the way, I use the virtual home button on the one phone, it’s a little annoying, but the phone is still usable if you’re not ready to shell out for a new phone.

    Gary Berman -

    I also skipped these steps. I won’t say it was entirely successful - two of the four adhesive strips broke and could not be grabbed with tweezers. But I had gotten most of the adhesive out already and the battery was quite loose, so I used a warmer under the phone, then gently slid a flat plastic blade under one end of the battery and slowly worked it up the phone. (Dental floss would have been safer-don’t do what I did, kids!)

    Matt D - Antwort

  19. Entferne die drei Schrauben, welche die  Halterung neben der Taptic Engine befestigen:
    • Entferne die drei Schrauben, welche die Halterung neben der Taptic Engine befestigen:

    • Eine 1,3 mm Y000 Schraube

    • Eine 2,7 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 2,9 mm Kreuzschlitzschraube

    My phone had Phillips screws in all three places, so I did not need the Y000 screwdriver bit.

    Daryl Maunder - Antwort

    I don’t see the point in steps 18-27 if we’re only changing the battery. I pulled out the sticky tape with taptic and all this other jazz still intact. Am I missing something? Reconnecting that taptic connection cost me 5 years off my life, needlessly.

    William Mitchell - Antwort

    Hey William!

    We instruct people to remove the Taptic Engine in order to minimize the chance that the battery adhesive will tear when you try to pull it out. The steep angle you have to pull the adhesive with the Taptic Engine installed dramatically increases the chance that the adhesive will break under the battery.

    Arthur Shi -

    since the sticky tape will usually tear anyway and it is no big deal, I agree stop at this point and take the battery out. Too many things can go wrong removing more screws and connecting/disconnecting all the connectors. Go to video instructions at this point. Wish I did.

    Bob McCall - Antwort

    My tape tore away and now my home button does not work, which from what I see is to do with the tapic engine. It seems to be more dangerous to do that than to use heat and pry the battery out (which I had to do anyway). You should at least put in an warning/option for users.

    Gary Berman - Antwort

    Hi Gary,

    The Home button connector is not related to the Taptic Engine and should not be affected by anything close to the battery adhesive. I would suggest carefully disconnecting and reconnecting the screen connectors, and make sure that there is no debris on the contacts. Be sure to disconnect the battery before you do this, or you will risk damaging the screen.

    Arthur Shi -

  20. Entferne die Halterung.
    • Entferne die Halterung.

  21. Schiebe vorsichtig ein Plektrum zwischen Antennenflexkabel und der Oberseite des Lautsprechers ein. Dieser Teil des Flexkabels ist leicht festgeklebt. Falls nötig, musst du es mit Hilfe eines iOpeners etwas erwärmen, um den Klebstoff aufzuweichen, ein Haartrockner geht auch. Dies erleichtert das sichere Ablösen des Flexkabels. Dieser Teil des Flexkabels ist leicht festgeklebt. Falls nötig, musst du es mit Hilfe eines iOpeners etwas erwärmen, um den Klebstoff aufzuweichen, ein Haartrockner geht auch. Dies erleichtert das sichere Ablösen des Flexkabels.
    • Schiebe vorsichtig ein Plektrum zwischen Antennenflexkabel und der Oberseite des Lautsprechers ein.

    • Dieser Teil des Flexkabels ist leicht festgeklebt. Falls nötig, musst du es mit Hilfe eines iOpeners etwas erwärmen, um den Klebstoff aufzuweichen, ein Haartrockner geht auch. Dies erleichtert das sichere Ablösen des Flexkabels.

  22. Heble das Diversity-Antennenflexkabel mit der Spudgerspitze hoch und löse es vom Logic Board ab. Heble das Diversity-Antennenflexkabel mit der Spudgerspitze hoch und löse es vom Logic Board ab.
    • Heble das Diversity-Antennenflexkabel mit der Spudgerspitze hoch und löse es vom Logic Board ab.

  23. Schiebe ein Plektrum unter das Antennenflexkabel, um den Anschluss nach unten zu drücken. Heble das Antennenflexkabel mit der Spudgerspitze hoch und löse es aus seinem Anschluss, halte dabei den Anschluss mit dem Plektrum nach unten. Das Kabel wieder anzuschließen kann knifflig sein. Erleichtere dir diese Arbeit und halte das Flexkabel so mit einer Pinzette, dass der Stecker auf den Anschluss passt. Drücke dann vorsichtig den Stecker mit dem flachen Ende des Spudgers herunter, bis er einrastet.
    • Schiebe ein Plektrum unter das Antennenflexkabel, um den Anschluss nach unten zu drücken.

    • Heble das Antennenflexkabel mit der Spudgerspitze hoch und löse es aus seinem Anschluss, halte dabei den Anschluss mit dem Plektrum nach unten.

    • Das Kabel wieder anzuschließen kann knifflig sein. Erleichtere dir diese Arbeit und halte das Flexkabel so mit einer Pinzette, dass der Stecker auf den Anschluss passt. Drücke dann vorsichtig den Stecker mit dem flachen Ende des Spudgers herunter, bis er einrastet.

    Don’t worry if the socket lifts up a bit as you get it out. You’ll need to lift it up later (Step 25) so don’t push it back into place yet.

    Daryl Maunder - Antwort

    Every instruction online (including your YouTube video) leaves the Taptic Engine in place. This added step did not help with battery replacement, and led to an hour of frustration trying to get the connector back in place.

    jgrsf - Antwort

    I noticed the same thing and wondered if it was necessary. Thanks

    Laura Bernal -

    Yeah, I broke the connector off of my taptic engine trying to get it to reconnect to the lighting connector plate….freaking nightmare with that and the co-axe wifi connector……..I now have a working phone without haptics

    dave -

    I agree jgrsf

    Bob McCall - Antwort

    I was glad I had the Taptic Engine removed when I failed to remove the battery adhesives. It leaves more room to work around the battery.

    Alexandre Deloffre - Antwort

  24. Entferne die Wi-Fi Diversity Antenne.
    • Entferne die Wi-Fi Diversity Antenne.

    • Entferne die beiden Schrauben, mit denen die Taptic Engine befestigt ist:

    • Eine 2,1 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 2,1 mm Abstandsschraube

    • Abstandsschrauben lassen sich am Besten mit einem Abstandsschrauben-Schraubendreher oder -Bit herausdrehen.

    • Zur Not geht es auch mit einem kleinen Flachschraubendreher - sei aber sehr vorsichtig und rutsche nicht ab, damit keine umliegenden Bauteile beschädigt werden.

    Tiene que ser una broma que en el kit no te venga el destornillador plano para abrir el tornillo separador. Me habeis dejado a mitad

    Charlie - Antwort

    Why is this screwdriver bit not included in the fix kit?

    It’s more important to get this unusual piece than a common Phillips head.

    Daryl Maunder - Antwort

    When reinstalling the standoff that connects to the Taptic Engine, I found that the pointy tip of the spudger fits really well into the little hole at the top of the standoff, and helps with getting it into place and screwing it down if you don’t have a screwdriver bit for the standoff. Hope this is helpful!

    Daniel Timothy Case - Antwort

    Be sure to look through all the packaging if you bought the iFixit replacement battery - the Standoff Screwdriver bit was in the package with the battery and screen adhesive (the box labeled “Repair Part”) rather than in with the tools (the box labeled “Repair Tools”).

    Owen Edwards - Antwort

    I just used a sharp knife for the orange one

    jackjaggermanjanson - Antwort

  25. Benutze die Spudgerspitze, um das Antennenkabel vom Anschluss unter ihm wegzuheben. Benutze die Spudgerspitze, um das Antennenkabel vom Anschluss unter ihm wegzuheben.
    • Benutze die Spudgerspitze, um das Antennenkabel vom Anschluss unter ihm wegzuheben.

    Just a heads up, I found a small bit of adhesive tape between the antenna cable socket and the connector below.

    Nic Giannandrea - Antwort

    Yep, I did find it too. Thanks

    Stefano Restuccia -

    Hola,

    Se me ha roto ese conector pequeño de la antena y no encuentro donde puedo comprar un repuesto. ¿Alguna idea?

    Gracias

    Eduardo Moral - Antwort

    I also found adhesive between the antenna cable socket and the connector below. I was not able to separate the two (mediocre middle-aged vision and lack of leverage to create the separation), and therefore was not able to fully disconnect the haptic engine. Instead, I gently wriggled the haptic engine out and, leaving it connected, rotated it 180 degrees and out of the way toward the bottom right corner of the phone. I am hoping that I have not damaged the thin ribbon cable. On the up side, for the first time ever I was able to remove the adhesive strips from under the battery (they didn’t break).

    John Weise - Antwort

    I just want to follow up to say that I did not damage the thin ribbon cable connecting the Taptic Engine. I did forget to reconnect it, though. Once I got that straight, it worked fine.

    John Weise -

    I found that the Antenna cable socket is best to remain attached to the taptic engine cable has i find that it is very easy to brake.

    I have in the past also broking the Taptic engine cable when trying to fit it to its sockets. the Taptic engine cable is very easy to brake so would advise that great care is taking when both fitting and removing.

    Jake Hearle - Antwort

    Yep, broke my cable…hoping i can order a replacement taptic engine,,,,phone works without it, but no vibrator or haptics

    dave -

  26. Heble mit der Spudgerspitze das Flexkabel zur Taptic Engine hoch und löse es ab. Heble mit der Spudgerspitze das Flexkabel zur Taptic Engine hoch und löse es ab.
    • Heble mit der Spudgerspitze das Flexkabel zur Taptic Engine hoch und löse es ab.

    I found that this cable was glued down with similar adhesive to the screen. It pulled away as I removed the taptic engine from the phone (next step).

    Daryl Maunder - Antwort

    My taptic engine had two screws on the lh side. still worked the same.

    Chris Rainone - Antwort

    Be really careful here in the reassembly. I managed to rip the cable here, and now best case I won’t have any haptic feedback. :(

    Nick Cox - Antwort

    I’m sorry to hear that! If you’d like to get that fixed sometime, we do sell a replacement part!

    Arthur Shi -

  27. Entferne die Taptic Engine.
    • Entferne die Taptic Engine.

  28. Entferne die beiden Schrauben, mit denen die barometrische Entlüftungsöffnung am Rückgehäuse befestigt ist:
    • Entferne die beiden Schrauben, mit denen die barometrische Entlüftungsöffnung am Rückgehäuse befestigt ist:

    • Eine 2 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 1,8 mm Kreuzschlitzschraube

  29. Drücke die barometrische Entlüftungsöffnung vorsichtig in Richtung Akku, um die Klebeverbindung zu lösen, mit der sie an der Unterkante des iPhone befestigt ist. Drücke die barometrische Entlüftungsöffnung vorsichtig in Richtung Akku, um die Klebeverbindung zu lösen, mit der sie an der Unterkante des iPhone befestigt ist.
    • Drücke die barometrische Entlüftungsöffnung vorsichtig in Richtung Akku, um die Klebeverbindung zu lösen, mit der sie an der Unterkante des iPhone befestigt ist.

  30. Entferne die barometrische Entlüftungsöffnung.
    • Entferne die barometrische Entlüftungsöffnung.

  31. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den Stecker des Kamerakabels zu trennen, indem du ihn gerade aus seinem Anschluss nach oben hebelst. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den Stecker des Kamerakabels zu trennen, indem du ihn gerade aus seinem Anschluss nach oben hebelst.
    • Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den Stecker des Kamerakabels zu trennen, indem du ihn gerade aus seinem Anschluss nach oben hebelst.

  32. Entferne die beiden Schrauben, mit denen die Halterung der Rückkamera befestigt ist:
    • Entferne die beiden Schrauben, mit denen die Halterung der Rückkamera befestigt ist:

    • Eine 3 mm Distanzschraube

    • Eine 3,1 mm Kreuzschlitzschraube

    • Distanzschrauben werden am besten mit einem iPhone Distanzschrauben-Bit und einem Bithalter entfernt.

    • Zur Not geht auch eine kleiner Flachschraubendreher. Sei aber besonders vorsichtig, dass du nicht abrutschst und umliegende Komponenten beschädigst.

    The screw and standoff are the other way round in this step. The photo shows the small screw removed and the standoff securing the logicboard is circled incorrectly. Also you may find that the standoff screw is not magnetic, making it a little tricky to replace!

    Michael Millington - Antwort

    Hi Michael,

    You are correct; thanks for catching that! The original image was correct, and for some reason the image was updated, and no longer correct. I have reverted it back to the original image.

    Arthur Shi -

    wrong Screws in Picture

    mmiller - Antwort

    Be careful when reassembling. These screws came demagnetized for me in the process, and they’re really hard to put in if that happens.

    Nick Cox - Antwort

  33. Entferne die Halterung der Rückkamera.
    • Entferne die Halterung der Rückkamera.

  34. Benutze die Spitze eines Spudgers, um den Stecker des Blitzes gerade aus seinem Anschluss nach oben zu hebeln und somit zu trennen. Benutze die Spitze eines Spudgers, um den Stecker des Blitzes gerade aus seinem Anschluss nach oben zu hebeln und somit zu trennen.
    • Benutze die Spitze eines Spudgers, um den Stecker des Blitzes gerade aus seinem Anschluss nach oben zu hebeln und somit zu trennen.

    The small connector is not actually for the flash, the flash and mic module are just below that and connect to the same cable as the power button.

    Bonrad C - Antwort

  35. Entferne die beiden Schrauben, mit denen die obere Kabelhalterung befestigt ist:
    • Entferne die beiden Schrauben, mit denen die obere Kabelhalterung befestigt ist:

    • Eine 2,9 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 1,3 mm Kreuzschlitzschraube

    Logically - one wouldn’t need to take out all these things to take out something at the bottom of the phone - but in order to get good access to it, you must remove the logic board - which is long and all the way up at the top connected to the antenna. Follow the steps - it works.

    Chris Rainone - Antwort

  36. Entferne die obere Kabelhalterung.
    • Entferne die obere Kabelhalterung.

  37. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den oberen Kabelstecker aus seinem Anschluss zu hebeln. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den oberen Kabelstecker aus seinem Anschluss zu hebeln.
    • Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den oberen Kabelstecker aus seinem Anschluss zu hebeln.

  38. Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben, die die obere linke Antennenkomponente befestigen.
    • Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben, die die obere linke Antennenkomponente befestigen.

    1,2mm ! not 1,3mm ! thx

    Boni Zei - Antwort

  39. Entferne die 1,4 mm Kreuzschlitzschraube, die die Antennenkomponente an der Oberkante des Gehäuses befestigt.
    • Entferne die 1,4 mm Kreuzschlitzschraube, die die Antennenkomponente an der Oberkante des Gehäuses befestigt.

  40. Entferne die Antennenkomponente.
    • Entferne die Antennenkomponente.

  41. Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Erdungsklammer an der oberen linken Kante des Logic Boards befestigt ist:
    • Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Erdungsklammer an der oberen linken Kante des Logic Boards befestigt ist:

    • Eine 1,5 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 2,6 mm Kreuzschlitzschraube

  42. Entferne die Erdungsklammer.
    • Entferne die Erdungsklammer.

    what happen if don't put this part?

    albert saens - Antwort

    Hi Albert,

    It’s hard to tell. Most phone functions will probably work, but you may start getting quirky problems.

    Arthur Shi -

    If it comes out it must go back in *no spare parts *

    Josh Brito - Antwort

  43. Entferne die drei Schrauben, die das Motherboard befestigen:
    • Entferne die drei Schrauben, die das Motherboard befestigen:

    • Eine 1,8 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 2,5 mm Distanzschraube

    • Eine 2,2 mm Distanzschraube

    The One 1.8 mm Phillips screw was buried under some gasket material. It took some twezzer work to get that material off.

    A.J. Roest - Antwort

    this is probably the most difficult part because the ‘top 2.5 mm on my version was under a piece of ribbon cable that had to be pulled back. Also notice - this picture is inverted. So the locations are reversed (obviously for clarity)

    Chris Rainone - Antwort

    The 1.8mm was indeed buried.

    fotoband - Antwort

  44. Biege die Erdungshalterung des Logic Boards vorsichtig mit einer Pinzette weg. Biege die Erdungshalterung des Logic Boards vorsichtig mit einer Pinzette weg.
    • Biege die Erdungshalterung des Logic Boards vorsichtig mit einer Pinzette weg.

  45. Schiebe den Auswurfkolben der SIM Karte mit der Spudgerspitze aus dem Weg des Logic Boards. Schiebe den Auswurfkolben der SIM Karte mit der Spudgerspitze aus dem Weg des Logic Boards.
    • Schiebe den Auswurfkolben der SIM Karte mit der Spudgerspitze aus dem Weg des Logic Boards.

  46. Benutze die Spitze eines Spudgers, um das Kabel des Lightning Connectors hochzuhebeln und vom Logic Board zu trennen. Benutze die Spitze eines Spudgers, um das Kabel des Lightning Connectors hochzuhebeln und vom Logic Board zu trennen.
    • Benutze die Spitze eines Spudgers, um das Kabel des Lightning Connectors hochzuhebeln und vom Logic Board zu trennen.

    Replacement tip - be sure to prepare a U-shaped bend into your new flex cable at this connection prior to installing the adhesive-backed flex cable.

    I did not think of this and as a result when I get to reconnecting this part to the logic board, the flex cable had a lot of spring in it and wanted to rebound and lay flat (as it was shipped.) This step really should emphasize how important it is to get that bend formed into your new flex cable.

    fotoband - Antwort

  47. Heble den Stecker der kabellosen Ladespule mit der Spudgerspitze hoch und trenne ihn. Heble den Stecker der kabellosen Ladespule mit der Spudgerspitze hoch und trenne ihn.
    • Heble den Stecker der kabellosen Ladespule mit der Spudgerspitze hoch und trenne ihn.

  48. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um die Kante des Logic Boards, wo sich der Akkustecker befindet, vorsichtig hochzuheben. Achte darauf, nicht an irgendwelchen Kabeln zu ziehen. Falls du einen Widerstand spürst, dann kontrolliere, ob alle Kabel, Stecker und Komponenten von der Platine gelöst sind.
    • Benutze das flache Ende eines Spudgers, um die Kante des Logic Boards, wo sich der Akkustecker befindet, vorsichtig hochzuheben.

    • Achte darauf, nicht an irgendwelchen Kabeln zu ziehen. Falls du einen Widerstand spürst, dann kontrolliere, ob alle Kabel, Stecker und Komponenten von der Platine gelöst sind.

  49. Fasse das Logic Board an den Kanten und hebe es nahe am Akkustecker an und entferne es. Achte darauf, dass sich das Logic Board nicht an irgendwelchen Kabeln verfängt. Achte darauf, dass sich das Logic Board nicht an irgendwelchen Kabeln verfängt.
    • Fasse das Logic Board an den Kanten und hebe es nahe am Akkustecker an und entferne es.

    • Achte darauf, dass sich das Logic Board nicht an irgendwelchen Kabeln verfängt.

    During re-assembly, pay close attention to position the logic board under all the cables include the flash cable. The cables can get flattened out once the components are released and easily slip under instead of over where they need to be.

    Irina - Antwort

  50. Entferne die beiden Schrauben, mit denen der Lautsprecher am Rückgehäuse befestigt ist:
    • Entferne die beiden Schrauben, mit denen der Lautsprecher am Rückgehäuse befestigt ist:

    • Eine 1,5 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 2,1 mm Kreuzschlitzschraube

    I beleive at this step you should illustrate the importance of watching that antenna cable next to the speaker. It can easily ‘pop’ off of its co-ax connector when removing the speaker. Mine did and i was wondering where the extra part came from. And reconnecting it IS A NIGHTMARE!!! If you get it alligned correctly I found a metal bit with the same diameter of the co-ax socket needs to be used to press the connector into place, but it never ‘clicks’ or pops so you have to assume its connected when it dosent fall back off

    dave - Antwort

  51. Entferne den Lautsprecher.
    • Entferne den Lautsprecher.

  52. Entferne die drei Schrauben, mit denen das Lightning Connector Kabel befestigt ist:
    • Entferne die drei Schrauben, mit denen das Lightning Connector Kabel befestigt ist:

    • Eine 1,3 mm Kreuzschlitzschraube

    • Zwei 2,2 mm Kreuzschlitzschrauben

  53. Entferne die beiden 1,4 mm Kreuzschlitzschrauben, die den Lightning Anschluss an der Unterkante des iPhones befestigen.
    • Entferne die beiden 1,4 mm Kreuzschlitzschrauben, die den Lightning Anschluss an der Unterkante des iPhones befestigen.

  54. Benutze die Spudgerspitze, um das Mikrofon auf der Logic Board Seite von dem Kleber zu lösen, mit dem es befestigt ist. Versuche nicht, das Mikrofon ganz zu entfernen, löse nur den Kleber, so wie auf dem Bild gezeigt.
    • Benutze die Spudgerspitze, um das Mikrofon auf der Logic Board Seite von dem Kleber zu lösen, mit dem es befestigt ist.

    • Versuche nicht, das Mikrofon ganz zu entfernen, löse nur den Kleber, so wie auf dem Bild gezeigt.

  55. Heble das Mikrofon auf der Akkuseite vorsichtig mit der Spudgerspitze hoch, um es von dem Kleber zu lösen, mit dem es befestigt ist. Versuche nicht, das Mikrofon ganz zu entfernen, löse nur den Kleber, so wie auf dem Bild.
    • Heble das Mikrofon auf der Akkuseite vorsichtig mit der Spudgerspitze hoch, um es von dem Kleber zu lösen, mit dem es befestigt ist.

    • Versuche nicht, das Mikrofon ganz zu entfernen, löse nur den Kleber, so wie auf dem Bild.

  56. Lege einen erhitzten iOpener so auf die Unterkante des iPhones wie auf dem Bild. Dadurch wird der Kleber am Flexkabel aufgeweicht.
    • Lege einen erhitzten iOpener so auf die Unterkante des iPhones wie auf dem Bild. Dadurch wird der Kleber am Flexkabel aufgeweicht.

  57. Schiebe ein Plektrum (Opening Pick) unter den oberen Teil des Flexkabels der Lightning Connector Einheit und beginne, das Kabel vom Rückgehäuse zu lösen. Schiebe das Plektrum vorsichtig zur Außenkante des iPhones (weg vom Akku). Ein Teil der kabellosen Ladespule befindet sich direkt unter diesem Teil des Flexkabels des Lightning Connectors. Aggressives Hebeln kann die Spule beschädigen.
    • Schiebe ein Plektrum (Opening Pick) unter den oberen Teil des Flexkabels der Lightning Connector Einheit und beginne, das Kabel vom Rückgehäuse zu lösen.

    • Schiebe das Plektrum vorsichtig zur Außenkante des iPhones (weg vom Akku).

    • Ein Teil der kabellosen Ladespule befindet sich direkt unter diesem Teil des Flexkabels des Lightning Connectors. Aggressives Hebeln kann die Spule beschädigen.

    • Falls nötig, benutze mehrfach deinen Haartrockner oder iOpener, um den Bereich hinter dem Flexkabel der Lightning Connector Einheit erneut zu erwärmen und so das Ablösen zu vereinfachen.

  58. Löse den oberen Teil des Flexkabels immer weiter und achte dabei darauf, keine der anderen Komponenten zu beschädigen. Halte den Akkustecker vorsichtig weggeklappt, um zu vermeiden, dass er beschädigt wird. Achte besonders darauf, den Akku nicht zu beschädigen. Aus einem beschädigten Akku können gefährliche Chemikalien austreten und/oder er könnte sich entzünden.
    • Löse den oberen Teil des Flexkabels immer weiter und achte dabei darauf, keine der anderen Komponenten zu beschädigen.

    • Halte den Akkustecker vorsichtig weggeklappt, um zu vermeiden, dass er beschädigt wird.

    • Achte besonders darauf, den Akku nicht zu beschädigen. Aus einem beschädigten Akku können gefährliche Chemikalien austreten und/oder er könnte sich entzünden.

    • Schiebe das Plektrum nur so weit, bis du an der Unterkante des Akkus vorbei bist.

  59. Beginne an der Ecke des iPhones und schiebe das Plektrum unter dem Kabel in Richtung des Lightning Connectors. Höre auf, sobald du den Lightning Connector erreichst.
    • Beginne an der Ecke des iPhones und schiebe das Plektrum unter dem Kabel in Richtung des Lightning Connectors.

    • Höre auf, sobald du den Lightning Connector erreichst.

  60. Ziehe den Lightning Connector vorsichtig aus seinem Loch im Rückgehäuse. Ziehe den Lightning Connector vorsichtig aus seinem Loch im Rückgehäuse.
    • Ziehe den Lightning Connector vorsichtig aus seinem Loch im Rückgehäuse.

  61. Schiebe ein Plektrum unter den Lightning Connector, um die Einheit weiter vom Rückgehäuse zu lösen. Schiebe das Plektrum so lange weiter bis die Lightning Connector Einheit nicht mehr unten am Rückgehäuse klebt.
    • Schiebe ein Plektrum unter den Lightning Connector, um die Einheit weiter vom Rückgehäuse zu lösen.

    • Schiebe das Plektrum so lange weiter bis die Lightning Connector Einheit nicht mehr unten am Rückgehäuse klebt.

  62. Schiebe ein Plektrum zwischen die linke Kante des Gehäuses und den noch festgeklebten Abschnitt der Lightning Connector Einheit. Schiebe ein Plektrum zwischen die linke Kante des Gehäuses und den noch festgeklebten Abschnitt der Lightning Connector Einheit.
    • Schiebe ein Plektrum zwischen die linke Kante des Gehäuses und den noch festgeklebten Abschnitt der Lightning Connector Einheit.

  63. Entferne die Lightning Connector Einheit. Bevor du die Lightning Connector Einheit einbaust oder ersetzt: Benutze ein Plastikwerkzeug, um alle Klebereste vom Rückgehäuse zu kratzen. Du kannst etwas hochprozentigen Isopropylalkohol benutzen, um die Oberfläche zu reinigen.
    • Entferne die Lightning Connector Einheit.

    • Bevor du die Lightning Connector Einheit einbaust oder ersetzt:

    • Benutze ein Plastikwerkzeug, um alle Klebereste vom Rückgehäuse zu kratzen. Du kannst etwas hochprozentigen Isopropylalkohol benutzen, um die Oberfläche zu reinigen.

    • Bevor du den Schutzfilm abziehst, achte darauf, dass die Lightning Connector Einheit richtig ausgerichtet ist, indem du die Löcher im Flexkabel mit den Schraubpfosten ausrichtest. Wenn das Kabel nicht richtig ausgerichtet ist, wirst du es nicht mit dem Logic Board verbinden können.

  64. Eine Gummidichtung unten am Lightning Connector schützt dein iPhone vor dem Eindringen von Flüssigkeiten und Staub. Wenn du eine neue Lightning Connector Einheit einbaust, musst du eventuell diese Dichtung vorsichtig entfernen und auf dein neues Teil übertragen. Das kleine Stück Klebeband auf der Unterseite von jedem Mikrofon schützt dein iPhone ebenfalls vor eindringender Flüssigkeit und Staub. Um beste Ergebnisse zu erzielen, solltest du diese beiden Klebebandstücke ersetzen bevor du die Lightning Connector Einheit einbaust. Kontrolliere, ob dein neues Teil ein Antennen-Konverterkabel enthält. Falls das nicht der Fall ist, benutze die Spudgerspitze, um das Kabel von der alten Lightning Connector Einheit hochzubebeln und auf die neue zu übertragen.
    • Eine Gummidichtung unten am Lightning Connector schützt dein iPhone vor dem Eindringen von Flüssigkeiten und Staub. Wenn du eine neue Lightning Connector Einheit einbaust, musst du eventuell diese Dichtung vorsichtig entfernen und auf dein neues Teil übertragen.

    • Das kleine Stück Klebeband auf der Unterseite von jedem Mikrofon schützt dein iPhone ebenfalls vor eindringender Flüssigkeit und Staub. Um beste Ergebnisse zu erzielen, solltest du diese beiden Klebebandstücke ersetzen bevor du die Lightning Connector Einheit einbaust.

    • Kontrolliere, ob dein neues Teil ein Antennen-Konverterkabel enthält. Falls das nicht der Fall ist, benutze die Spudgerspitze, um das Kabel von der alten Lightning Connector Einheit hochzubebeln und auf die neue zu übertragen.

    If you need to replace the adhesive patches shouldn’t they be recommended and sold/included?

    fotoband - Antwort

    Hi fotoband,

    Our replacement part should have the adhesive pre-attached and ready for use.

    Arthur Shi -

    Die Anleitung ist klasse, aber “benutze die Spudgerspitze, um das Kabel von der alten Lightning Connector Einheit hochzubebeln und auf die neue zu übertragen” ist mit Abstand der schwierigste Teil der ganzen Angelegenheit. Die ganzen Teile und das Werkzeug alles super, aber dann nehmt 5€ mehr und macht an die Lightning Connector Einheit direkt den Konverter ran. das ist so winzig und fummelig, dass ich an dieser Stelle wahrscheinlich die neue Connector Einheit oder zumindest den Antennenkonverter zerstört habe. Schade

    Billy Bonez - Antwort

    I don’t understand how to change the antenna converter cable. I can pry it off of the old part just fine but it doesn’t click back to the new part? Do you actually need to solder it together?

    coffings - Antwort

    The cable has a coaxial connector and can be slightly tricky to click back. Make sure to align it properly and press it down firmly with your fingers.

    Arthur Shi -

    Transferring the antenna connector was by far the trickiest bit of the entire repair for me. Getting it aligned and click back into place took ages, all the time worried I’d damage the fragile coax connector.

    DarrenG - Antwort

    Ahhh… the antenna convertor cable is a NIGHTMARE to re-connect. You need to get it alligned correctly with a pair of tweezers, then I found a metal bit/rod of the same diameter as the co-ax socket and needs to be used to press the connector into place with a stright downward motion, but it never ‘clicks’ or ‘pops’ into it’s proper seating, so you have to assume its connected when it dosent fall back off of the lightning connector plate. THEN, reconnecting the taptic engine right over top of its connector runs the chance of popping the antenna connector back off again. Its a frustrating battle that you need to be fresh for…not at 1AM

    dave - Antwort

Abschluss

Vergleiche dein neues Ersatzteil mit dem originalen Teil. Du musst eventuell Komponenten übertragen oder vor dem Einbau Schutzklebefolien vom neuen Teil abziehen.

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? Im iPhone 8 Antworten Forum kannst du Hilfe finden.

70 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

161.459 Reputation

412 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

136 Mitglieder

16.062 Anleitungen geschrieben

I love how you mention the “antenna converter cable” twice but never show what the &&^& that part even looks like??

I only hate Humans. - Antwort

Sorry about that! It’s actually shown in the 3rd image in the last step. I cropped the photo so that it’s zoomed in more to show it.

Arthur Shi -

I would HIGHLY recommend not attempting this fix. I have done a variety of repairs on iPhones (screens, batteries, etc.) and decided to try this to address a broken microphone. I could make regular phone calls but couldn’t use speakerphone or FaceTime. After replacing the lightening charger using the instructions and the iFixit parts, I still can’t use the speakerphone or FaceTime function. To make matters worse, my phone won’t charge through the lightening connector, won’t wirelessly charge, and people can’t hear me even when I make a regular phone call anymore. In other words, I started with one fairly minor problem and, due to this repair, have a whole bunch of new (much more significant) issues. Don’t make the same mistake I did.

Aaron Nelson - Antwort

Don’t know about the charging issues, but the reason replacing the microphone didn’t help is because you replaced the wrong microphone.

iPhone 8 has 3 mics.

- One for regular phone calls - which is the one you replaced

- One for the front-facing camera - which is used for the speakerphone and FaceTime and is located near the earpiece

- One for the back-facing camera

Nick Shtangey -

Excelente guía..!!

Jorge Lonjedo - Antwort

It the port paired to the phone? like Touch ID, or can you just replace it without and issue?

Robinson Shaffer - Antwort

Hi Robinson,

The port is not paired to the phone.

Arthur Shi -

Phone doesn’t turn on. Is there any other tips??

carl mercado - Antwort

Hi Carl,

You can try some common troubleshooting tips. Hopefully that will resolve the issue. If not, please browse and post on our Answers forum.

Arthur Shi -

Excellent guide. Took just over 1 hour to complete, phone charges and earphones work again. This is my daughters phone so she is very happy.

David Dunsire - Antwort

Im having an issue where whenever i attach the lightning cord connector the screen wont turn on but when i detach it the screen will turn on, is there anyway to fix this?

Sara A - Antwort

Repair completed using this guide and the iFixit kit. Took me quite a bit longer than 2 hours (I spent almost an hour making sure ALL the old glue was off before fitting a new seal!) but with the help of the magnetic project board the job went perfectly and I can now charge my phone again. Speaking of the project board, I would consider this an absolute essential to complete this job. The phone has to be pretty much taken apart and you end up with a multitude of differing length/type screws which are easy to mix up….and it’s not that easy to tell a 1.2mm screw from a 1.3mm screw!

Lacy Kyle - Antwort

Well, that was a pain in the ass… But it works!:)

Trym Thorén - Antwort

Does anyone know where I can get the small “antenna converter cable”? Sadly, mine broke and it’s seems to be near impossible to just get the converter cable…I know that the wifi works without it, but I’d rather replace the broken thing…

malteweber - Antwort

Thank you for putting this together. The Youtube videos are so fast, you really need the pics and instructions. It was greatly appreciated!

Chris Rainone - Antwort

My charger port still does not work, even after a replacement. ••Sad••

Great Guide though!! Even remembered the teeeeenie tiny antenna. LOL!

Jonathan - Antwort

Well, this was by far the hardest repair I’ve ever done. (I’m pretty comfortable with these types of repairs and have done 4-5 screen repairs and home button replacements.) It took about 5 hours. (I had a few mishaps where something was reassembled under something else and I had to take it back apart to get it to seat correctly.) I managed to sever the taptic feedback engine ribbon cable and I couldn’t get the antenna back in, but my phone still seems to make and receive calls with decent signal, use WiFi, and use cellular data, so I’m not exactly sure what that does.

So, TL;DR, the phone dropped in water and wouldn’t charge. Now it does charge, but the haptic feedback on the home button doesn’t work, and I’m guessing it won’t have as strong a signal due to the antenna loss. But it was probably worth it for a ~$20 part instead of replacing the phone for ~$200.

Nick Cox - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 97

Letzten 7 Tage: 647

Letzten 30 Tage: 2,919

Insgesamt: 84,681